Donnerstag, 8. März 2018

Im Jackenfieber mit der Blouson.jacke von Leni Pepunkt

Ich komme zur Zeit zu nichts. Zumindest gefühlt und sicherlich auch nur in Bezug auf mein Hobby. Wie ihr wisst, laufen im Hintergrund die Vorbereitungen für unsere Rückkehr nach Deutschland (bald kann ich euch mehr verraten). Gleichzeitig nutzen viele Freunde und Verwandte die letzte Gelegenheit uns und das heilige Land zu besuchen. Das ist toll! Aber es bleibt in der Summe nicht viel Zeit für das schönste Hobby der Welt.



Nichtsdestotrotz sind ein paar neue Kleidungsstücke entstanden - ganz ohne geht es dann doch nicht ;-)
Ich werde euch heute ein Lieblingsstück vorstellen: die BLOUSONjacke  von Leni pepunkt.


An Blousons kommt man ja spätestens seit letztem Jahr nicht mehr vorbei. Ich hatte euch damals bereits als Lemming eine Version nach dem Schnitt Maneela von Kibadoo gezeigt. 
Während der Blouson von Kibadoo etwas weiter geschnitten und dadurch gut als Außenjacke geeignet ist, ist die Blousonjacke von Leni Pepunkt eher ein Strickjackenersatz.
Die Blousonjacke (in den Gr 32-58) ist schmal und körpernah geschnitten. Ich habe laut Maßtabelle eine Gr 38 genäht, was gut passt (aber wie ihr seht eben keinen dicken Pulli drunter mehr erlaubt). Wenn man etwas mehr als ein Shirt darunter tragen will, sollte man vielleicht eine Größe größer wählen.



Die Blousonjacke enthält alle Elemente, die ein Blouson mitbringt - abgerundeter Halsausschnitt, Bündchen, Paspeltaschen. Der Blouson wird ungefüttert genäht und kann mit Reißverschluss, Knöpfen oder Druckknöpfen geschlossen werden. Im Verschlussbereich werden im Ebook verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten angeboten. Ich habe mich aus Zeitgründen für die einfachste Version entschieden (*hust*), werde mir aber bei der nächsten Jacke die Zeit für eine Blendenverarbeitung nehmen. Wenn man die Jacke offen trägt, sieht man das Innenleben durchaus und da ist eine etwas edlere Verarbeitung lohnenswert.




Ich habe als Hauptstoff einen Bio-Jacquard aus der Feder von Hamburger Liebe / Albstoffe gewählt. Der große Hahnentritt aus der Pattern Love Kollektion hatte es mir nach den ersten Designbeispielen direkt angetan. Da musste ich zugreifen.
Dazu habe ich Cuff me Cozy Bündchen (ebenfalls von Albstoffe) vernäht. Mein erstes Mal! Ich bin da ein kleiner Spätzünder. Ich bin total begeistert! Dadurch, dass das Bündchen (anders als in der Anleitung mit 'normalem' Bündchen) nicht doppelt gelegt ist, ist das Bündchen angenehm dünn und trägt nicht auf. 
Falls ihr - wie ich - bisher noch keine Cuff me Bündchen benutzt habt: ein Päckchen reicht für Arme und Saumbund. Für den Halsausschnitt und die Taschen hätte es nicht mehr gereicht. Das fand ich aber nicht schlimm, da mir die Verarbeitung mit glattem Bündchen ohnehin einfacher erscheint.



Sobald ich wieder Reißverschluss-Nachschub habe, werde ich sicher noch ein paar Blousons nach diesem Schnitt nähen. Ich mag, dass er körpernah geschnitten ist und dadurch eine schmale Silhouette zaubert (mein etwas zu enges Shirt tut das ja leider nicht...)...

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute, es hat sich nämlich grade ein Näh-Fenster aufgetan. Yeah!

Liebste Grüße,
Maarika


Schnitt: BLOUSONjacke by Leni pepunkt
Stoff: Jacquard Hahnentritt groß No 7 aus der Pattern Love Kollektion by Hamburger Liebe für Albstoffe; Cuff Me Cozy Bündchen von Albstoffe
verlinkt mit: RUMs, Ich näh Bio, Biostoffe

Kommentare :

  1. ein hübsches jäckchen! gefällt mir gut an dir!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Jäckchen und vor allem auch die Farbe stehen dir super!
    Liebe Grüße Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blouson ist der Hammer, es spricht mich total an.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut und die Farbe steht Dir auch gut. Bin auf die weiteren gespannt! Sehr schick!

    AntwortenLöschen
  5. Großartiges Teil - passt perfekt zu dir! Wie immer sehr tolle Fotos. LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sieht die toll aus!!! Das schreit zum Nachmachen! Klasse Fotos

    AntwortenLöschen
  7. Deine Version vom Blouson gefällt mir ausgesprochen gut, Farbe , Muster und Material sind richtig harmonisch und stehen dir hervorragend. An dem Schnittmuster bin auch ich nicht vorbeigekommen, und ich freue mich schon seh auf meinen ersten Blouson, vor allem, wenn ich so viele tolle designbeispiele sehe. Aber ich werde auf jeden Fall diese tolle blaue Wand vermisssen, wenn ihr nach Deutschland zurückkehrt. Oder packst du die auch mit ein? Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen