Mittwoch, 21. April 2021

Fibre Mood #14 - Kleid Joy

Ich hatte es bereits angekündigt - die neue Fibre Mood enthält so viele schöne Schnitte, dass ich mich nicht zurückhalten und direkt nach Eintreffen des Magazins zwei Schnitte ausprobieren musste. Nach Shirt VERA habe ich auch das Sweatkleid JOY genäht.


Das Kleid Joy ist ein gemütliches Raglankleid für Sweatware. Es hat weite halblange Ärmel, einen runden sportlichen Halsausschnitt mit Bündchen und ist im Originalschnitt etwa wadenlang. Auf Figur gebracht wird das Kleid durch eine raffinierte Gummizug-Lösung in der Taille.


Ich habe nach Tabelle eine Gr M genäht. Das passt mir diesmal (anders als beim Shirt Vera) sehr gut. Lediglich die Länge habe ich großzügig verändert, da mir eine Wadenlänge aus diesem Stoff und mit diesem Muster zu massiv vorkam. Ich habe allerdings Beispiele aus unifarbenen Stoff in Originallänge gesehen, die toll aussahen.



Das Kleid schicke ich jetzt auch noch zur Linkparty, wo ihr alle Modelle aus dem aktuellen Heft vernäht sehen könnt. Klickt euch doch mit rüber!

Bis bald,
Maarika

*** unbeauftragte Werbung wegen Markennennung***

Schnitt: Kleid Joy
verlinkt mit: Linkparty #18



Fibre Mood #14 - Shirt Vera

Es ist wieder soweit - das neue Fibre Mood Magazin ist da! Und erneut ist es randvoll mit coolen und lässigen Schnitten für groß und klein. 

Ich habe mich bereits an zwei Schnitte gewagt. Als erstes zeige ich euch das Shirt Vera.


Vera ist ein lässiges, kastig geschnitten Shirt mit überschnittenen Ärmeln. Die Ärmel sind recht weit und haben eine 3/4 Länge, können aber nach Geschmack gekürzt oder verlängert werden. Ein besonderer Hingucker ist sicher der Ausschnitt, der einerseits an einen U-Boot-Ausschnitt erinnert, andererseits aber auch durch seine V-förmige Einsatznaht besticht. Wenn man diese betonen möchte, lohnt es sich mit verschiedenen Stoffen, Farben oder Mustern zu spielen. Ich habe mich hier aber für die schlichte Variante entschieden.




Ich habe für das Shirt einen gut abgelagerten Doubleface-Strick aus dem Hause Albstoffe verwendet. Wie ihr am Ärmel erkennen könnt, ist die Abseite genau wie die Oberseite gestrickt, allerdings in umgekehrter Farbfolge. Ich finde das superschön.


Ich habe gemäß der Größentabelle eine M ohne Änderungen genäht. Von der Länge passt das sehr gut, das Shirt ist aber recht weit. Für meinen Geschmack wäre eine S für mich sicher besser gewesen. Das probiere ich demnächst noch aus, denn den Schnitt als solches finde ich sehr gemütlich.  


Ich habe ja noch etwas aus der Fibre Mood genäht. Habt ihr eine Idee, was es sein könnte? Klickt euch gerne durch die Linkparty. Dort werdet ihr auch mein zweites Werk finden.

Macht es gut!
Maarika

*** unbeauftragte Werbung wegen Markennennung ***

Schnitt: Shirt Vera aus der Fibemood #14

Stoff: Doubleface von Albstoffe

Verlinkt mit: linkparty

dfsdfsdf

Dienstag, 16. Februar 2021

Fibre Mood #13 - Mabel

Es ist wieder Fibre Mood Zeit - das neue Magazin mit der Nummer 13 ist bereits in meinen Briefkasten geflattert und ich kann euch versprechen, dass auch in dieser Ausgabe wieder mehr tolle Schnitte enthalten sind, als ich Zeit an der Hand habe. 


Ich habe mich für den Anfang für ein schnelles Projekt entschieden - den Pullover MABEL. Mabel ist ein schlichter, relativ kurzer Pulli mit Rundhalsausschnitt und Dreiviertelärmeln (die verlängert werden können). Die Ärmel sind dabei ein modischer Hingucker, mit Raffung im Schulterbereich und ballonig am Saum. I like!
Wenn man es etwas extravaganter mag, dann bietet Mabel auch eine Rüsche/Volant im Vorderteil. Das werde ich sicherlich auch noch ausprobieren, dann aber aus einem einfarbigen Stoff.

 
    

Ich mag meine Mabel sehr. Sie wird im Kleiderschrank sicherlich nicht alleine bleiben. Ich habe hier nach Maßtabelle eine Gr M ohne Änderungen genäht. Es passt alles. Ich habe ziemlich kurze Arme, deshalb sind die Ärmel vielleicht nicht ganz so 3/4, wie sie sein könnten (und wie es in anderen Beispielen aussieht) - aber das 'Problem' habe ich häufig. Vielleicht kürze ich bei der nächsten Version um 2 cm?


Wenn ihr euch zur Linkparty rüber klickt, könnt ihr euch weitere Modelle aus der aktuellen Fibre Mood ansehen. Bin gespannt, was euer Favorit wird. Ich habe bereits eine Bluse Paulette zugeschnitten und liebäugele stark mit dem Kleid Marion, dem Rock Alix und - wenn ich mich traue - auch mit dem Overall Tulia. Der sieht aus Jeans bestimmt mega cool aus...

Macht es gut,
Maarika

*** unbeauftragte Werbung wegen Markennennung***

Schnitt: Top Mabel

Stoff: Sweat aus meinem Stofflager, gut abgelagert

verlinkt mit: Fibre Mood Linkparty17