Freitag, 28. Juli 2017

Biene Maja trifft Fritzi/Schnittreif

Wenn sich ein Kind so sehr über ein Nähwerk freut, dann hat man alles richtig gemacht. Mit diesen Stoffen und Schnitten habe ich bei meiner Krabbe voll ins Schwarze getroffen. Die heute erscheinende Eigenproduktion 'Biene Maja - Erdbeerfeld' von Stoff&Liebe ist aber auch zu schön!



Die Eigenproduktion besteht aus drei verschiedenen Stoffdesigns in zwei Farbvarianten (blau wie hier, oder grün). Auf dem Hauptstoff tummeln sich Biene Maja und ihre Freunde im Erdbeerfeld. Die Kombistoffe zeigen unregelmäßige Streifen oder kleine Blumen mit Erdbeeren. Zum Anbeißen - und für mich die schönste Maja-Kollektion bisher!


Ich habe für die Krabbe ein Pattern-Hack-Kleid aus Fritzi/Schnittreif Schnitten genäht. Für die obere Hälfte habe ich das Shirt 'Josy' verwendet. Ich habe es ein wenig gekürzt und mich dabei am Oberteil des Sally Dresses orientiert.
Das Unterteil ist der Tulpenrock des Sally-Kleides. Ich liebe diesen Schnitt einfach und habe ihn schon diverse Male genäht. Aus Stoffmix (wie vorgesehen) hier, aber auch komplett aus Jersey hier und hier. Für ein wenig mehr Spannung im Oberteil sorgt Josy ohne die Grundidee des Kleides zu zerstören. Das hat dieses Kleid für die große Schwester schon bewiesen. Ich mag 'Jolly' sehr gerne!




Und da es im Norden immer noch frisch und regnerisch ist, habe ich aus der Streifenkombi noch eine Wickeljacke genäht. Ich mag diesen Look, der ursprünglich vor allem im Balletbereich getragen wurde, sehr gerne. Es fehlte mir nur der richtige Schnitt. Nach einiger Suche bin ich im Netz auf einen Burda-Schnitt gestoßen, den ich aber nur noch auf Englisch auftreiben konnte (edit: die liebe Severine hat das Ebok auf deutsch entdeckt und mir den Link geschickt. Danke dir!). Das Wrap-Top for Girls 143 ist bei Burda.com als Ebook erhältlich. Auf deutsch heißt es einfach nur Mädchenshirt #143. Ich habe eine Gr 104 genäht, was gut passt.



Mit diesem neuen Lieblingsoutfit der Krabbe und einer neu gewonnenen Liebe für kleine Jäckchen zum Kleid von mir, verabschiede ich mich ins Wochenende. 
Habt es schön,

Maarika

Schnitt: Pattern-Hack aus Shirt 'Josy' und Kleid 'Sally' von Schnittreif/Fritzi; Wrap-Top 143 von Burda, auf deutsch: Mädchenshirt #143
Stoffe: Jersey 'Biene Maja im Erdbeerland' und Kombistoffe Erdbeeren und Streifen von Stoff&Liebe (zur Verfügung gestellt)

Kommentare :

  1. Superschöne Kombi! Gibt's diesen wrap-top Schnitt auch für Damen oder kannst du einen anderen empfehlen? LG Luiselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Genau dieses habe ich bisher noch nicht gefunden. Ich habe mir gerade diesen Schnitt gekauft, ihn allerdings noch nicht ausprobiert. Ich werde aber berichten ;-)
      https://www.seamwork.com/catalog/elmira
      Liebe Grüße,
      Maarika

      Löschen
    2. Ah ja, das mit den versteckten Knöpfen ist geschickt... Aber das breite Band find ich jetzt im ersten Moment etwas zu viel - bin gespannt, wie du es umsetzt. Bisher haben mich die Bilder auf deinem Blog oft nochmal neu über ein Schnittmuster nachdenken lassen... Ganz aktuell mit dem Wickelkleid von schneidernmeistern - deine 2.variante ist einfach wahnsinnig schick.

      LL

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Kombi. Ich sollte Sally endlich auch einmal für meine Kleine nähen - der Schnitt liegt hier schon länger fertig ausgeschnitten rum...
    VG Saskia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...