Mittwoch, 13. Dezember 2017

Happy as can bee...

Der Lieblingsmonat meiner großen Tochter ist der Dezember. Ganz eindeutig! Da kann kein anderer Monat mithalten. Es ist der Monat der fetten Geschenke. Angefangen mit dem Adventskalender. Dann kommt der Nikolaus. Dann ihr Geburtstag zur Halbzeit und kurz darauf ist auch schon Weihnachten. Die Krönung erfolgt, wenn der erste Schnee fällt. Dann ist der Dezember perfekt.



Seit gestern ist meine Große acht. Aaaaaacht Jahre - Junge, wie die Zeit vergeht. Wie im Fluge. Dabei fühlt es sich fast an wie gestern, dass ich mit ihr im Arm in einem dunklen Zimmer lag und für viele viele Stunden ungestört war, weil so viel im Krankenhaus los war... ein kleines Wunder - und jetzt eine kleine Dame...



Diese kleine Dame zieht sich gerne schick und besonders an - und (noch) darf es gerne etwas bunter sein.
Mit dem Bienchen Outfit habe ich voll ins Schwarze bei ihr getroffen. Mädchenhaft, bunt und kombinationsfreundlich. Da hat sie Spaß daran.
Das geringelte Jersey-Oberteil ist ein Wickelshirt von Burda (Link unten), das ich für ihre kleine Schwester schon einmal genäht habe (hier). Der Schnitt geht eigentlich nur bis Gr 128, fällt aber etwas legerer aus, so dass das Shirt auch bei Gr 134 noch super passt. Als kleinen Hingucker habe ich einen Bienenpatch angebracht. Die Biene habe ich aus dem Jacquard des Rockes ausgeschnitten und auf ein Reststück Wollwalk appliziert. Das macht den Patch etwas stabiler.



Der Rock ist nach dem Schnitt Lotta Skirt von Compagnie M. genäht. Eigentlich ist der Schnitt für Webware konzipiert (gezeigt hier und hier), aber nachdem ich das Louisa Dress schon erfolgreich aus dehnbaren Stoffen genäht habe, musste ich es auch hier probieren. Ich habe dafür einen wunderbaren Bio-Jacquard mit lustigen Bienen aus der Pattern Love Kollektion von Hamburger Liebe für Albstoffe verwendet. Und was soll ich sagen? Das klappt hervorragend! Ich habe den Reißverschluss im hinteren Rockteil einfach weggelassen (und im Bruch zugeschnitten) und statt des Formbündchens ein Rundbündchen nach Bauchmaß angenäht. Dadurch ist der Rock fix genäht, super bequem und sieht dabei toll aus, oder? Das werde ich definitiv wiederholen!



Während des Shootings hat uns übrigens eine sehr zutrauliche Katze besucht. Sie hat sich auf 80% der gemachten Fotos geschlichen - und das Tochterkind wollte am Ende nicht mehr ohne nach Hause gehen... eine nicht ganz einfache Diskussion ;-)

Am Ende haben wir aber doch nur die Bienen mitgenommen und die Haustierfrage auf unsere Zeit in Deutschland vertagt. Pewwwww...

Kommt gut durch die Woche!
Maarika

Schnitte: Rock Lotta Skirt by Compagnie M (available in English, German, NL, French), Wickelshirt Burda: Mädchenshirt 12/2011 #143 
Stoffe: Bienen Bio-Jacquard aus der Pattern Love Kollektion von Hamburger Liebe für Albstoffe (zur Verfügung gestellt), Streifenjersey und Jersey rot aus meinem Stoffvorrat
verlinkt mit: AWS, Ich näh Bio, Biostoffe

Kommentare :

  1. Oh Maarika! This is just so so cute. An outfit, that Lisa and Nore would love too!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, mein Sohn sieht das genau so. Erst Nikolaus, dann gestern sein 9 . Geburtstag und dann Weihnachten. Leider lässt er sich nicht mehr von mir benähen. LG Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Outfit. Tolle Kombination. Meine Kindern habe ich erklärt, dass die Katzen und Hunde in Kroatien ein STück weit Ihnen gehören und wenn dann soviel anderes ist, dass sie diese vergessen zu füttern... dann sehen sie es ein. Schöne Weihnachtstage! Genießt die Zeit! Lieben Gruß KArolina - Ani Lorak

    AntwortenLöschen