Dienstag, 5. September 2017

Noch ein bisschen Sommer...

Na, wo bleibt er denn?
Diese Frage haben wir uns gestellt, als ich das heutige  Outfit genäht habe. Zu dem Zeitpunkt (es ist schon eine Weile her) herrschten in Jerusalem noch ungewöhnlich frische Temperaturen und auch später war in den Sommerferien in Deutschland nichts von Sommer zu spüren. Fast schon ironisch, dass es jetzt hingegen fast schon zu warm für dieses Outfit ist. Eine Schande, denn das Outfit schreit für mich total: Hallo Sommer!


Die Kombination besteht aus dem Shirt 'LeBretöngchen' von Pedilu und dem Sommerrock 'Sylt' von Rapantinchen.
Zunächst zum Rock: Der Schnitt ist ein easy peasy Projekt für schnelle Nähergebnisse und /oder Nähanfänger. Der Rock kann aus allen möglichen Materialien genäht werden, fällt aber sicher am schönsten aus fließender Viskose. Ich habe hier eine festere Popeline aus der Hamburger Liebe Kollektion 'Birds of a feather' verwendet. Der Stoff hat etwas mehr Stand und betont die A-Linie des Rockes. Ich mag es und es passt gut zu meiner Tochter.
Der Schnitt bietet zwei Längen an (knielang und mini) und hat einen leicht abgerundeten Saum, ist an den Seitennähten also etwas kürzer. Wenn man mag, kann man den Rock mit Seitentaschen nähen (für mich und uns fast unerlässlich).
Durch ein auffälliges breites Gummiband (bei Alles-für-Selbermacher gibt es zur Zeit eine tolle Auswahl) kann man dem eher schlichten Rock eine besondere Note verleihen, auch wenn man einen einfarbigen Stoff wählen würde. Die Anleitung beschreibt aber auch, wie man ein eingezogenes Gummiband einnäht.



LeBretöngchen von Pedilu gehört (nach meiner lang gehegten großen Liebe zum Beachy Boatneck) zu den liebsten Schnitten für meine Große. Es bringt alles mit, was ich an einem Basicshirt (auch für mich persönlich) mag:
1. U-Boot-Ausschnitt!!!
2. Runder Ausschnitt, wenn man mal Abwechslung braucht
3. verschiedene Ärmellängen (plus Free Add-On für kurze Ärmel - gezeigt hier)
4. Teilungsmöglichkeiten / Passe für Stoffmix
5.Brusttasche
6. Tolle Passform!
7. Unisex
In den Größen 92-158 kann man sich kreativ austoben. Alle Daumen hoch, würde ich sagen!


Mit diesem Outfit starten wir in die Woche und hoffen, dass wir das Set noch viele Wochen ausführen dürfen. Das hat es sich nämlich unbedingt verdient!

Sonnige Grüße,

Maarika


Schnitte: Shirt 'LeBretöngchen' by Pedilu, Rock 'Sylt' by Rapantinchen
Stoffe: Jersey Blockstreifen aus meinem Stoffvorrat, Webware 'Birds of a Feather' - Sing along türkis by Hamburger Liebe
verlinkt mit: Dienstagsdinge, HoT

Kommentare :

  1. Zauberhaft!
    Die Kombination ist ganz ganz toll und strahlt förmlich.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Outfits sehen immer so toll aus!!!
    Wie genau hast du das breite Gummiband am Rock festgenäht? Nicht mit der Ovi, oder?
    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Silke. Das Gummiband habe ich einfach mit Geradstich (besser geht glaube ich noch ein Zickzackstich - sieht hier aber nicht so schön aus) aufgenäht. Der Stoff liegt unter dem Gummiband.
      Lg, Maarika

      Löschen
    2. Vielen lieben dank...Das werde ich auch gleich mal ausprobieren!

      Löschen