Sonntag, 30. Juli 2017

Über den Wolken...

Sie ist da. Da bin ich mir sicher. Nur wo? Irgendwo muss sie sich versteckt haben, die Sonne. Vielleicht hinter den vielen Wolken?
Wir lassen uns die Laune nicht verderben und nehmen den Regensommer so wie er kommt. Mein Stoffvorrat ist ja (zum Glück) auch in Deutschland nicht gering. Und so kann ich die passende Kleidung ganz fix nähen...



So habe ich aus dem wunderschönen Sweat 'Myrsky' in nutmeg (Muskatnuss - passt zum Wetter, oder?) aus dem Hause Nosh Organics just ein bequemes Spielkleidchen genäht, das auch ein bisschen Wind und Wetter verträgt.


Die Wolken gehören für mich zu den schönsten Motiven für Kinderkleidung. Graphisch klar und dennoch verspielt, süß ohne kitschig zu sein, bunt in untypischen Farben für Kindern. Ein Verkaufskonzept, das bei mir immer zieht ;-)
Dazu besonders tolle Qualität, besser geht es nicht.



Ein Stoff wie dieser braucht einen klaren und unaufgeregten Schnitt. Da passt das Sweatkleid Pia (in neuer Auflage nun auch für Jersey und mit Sommerlängen verfügbar) von Fadenkäfer perfekt. Ausschnitt mit Beleg, gerade Linien und dennoch gemütlich, Eingrifftaschen und Tunnel zur Weitenregulierung, dazu 3/4-Ärmel mit Fake-Bündchen - fertig! Ich liebe es!



Zum Glück gibt es Pia auch für Große. Den Schnitt werde ich mir nun auch zulegen müssen. Aus einfarbigen Sweat sehe ich mich damit am Strand entlang spazieren (oder wahlweise auf dem Sofa einkuscheln). Ich halte euch auf dem Laufenden ;-)

Habt einen trockenen Sonntag, ihr Lieben!
Bis bald,

Maarika

Schnitt: Sweatkleid Pia von Fadenkäfer
Stoff: Bio-Sweat Myrsky by Nosh (Kooperation, zur Zeit leider vergriffen)
verlinkt mit: Ich näh Bio, Biostoffe

1 Kommentar :

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...