Donnerstag, 24. November 2016

Das Runde muss ins Eckige - Kantig.kleid

Wisst ihr, was ich am Probenähen mag? Es ist das Experimentieren mit neuen Schnitten und Formen! Manchmal wird man auf Schnitte gestoßen, die man sich bei der eigenen Schnittsuche vielleicht nicht ausgesucht hätte und wird positiv überrascht.
So erging es mir kürzlich auch mit dem KANTIGkleid von Leni pepunkt.



Als ich den Schnitt das erste Mal gesehen habe, war ich hin- und hergerissen - cool oder nicht cool? Das Kleid hat für mich ein paar Elemente, die mir sofort gefallen haben: toller Ausschnitt mit Beleg genäht, Taschen, schöne Länge und verschiedene Ärmellängen - darunter meine Liebste, die 3/4-Länge.
Aber was ist mit dem 'kantigen' Teil? Tut das etwas für meine Figur? Probieren geht bekanntlich über studieren, also ran an die Maschine und getestet!



Das KANTIGkleid ist definitiv mal etwas ganz anderes. Bereits das Schnittmuster stellt einen vor viele Unbekannte und man muss sich ganz und gar auf die Anleitung verlassen, denn intuitiv läuft hier gar nix. Nach ein bisschen Origami-Falterei geht es ans Nähen, immer npch mit vielen Fragezeichen im Kopf, aber oh Wunder, nach ein paar Nähten und auf die richtige Seite gewendet, hält man ein echtes, tragbares Kleid in den Händen. Eine sehr besondere Erfahrung!
Das KANTIGkleid kann in Gr XS-XXXL genäht werden, mein Beispiel ist Gr S. Man kann in diesem Kleid auch verschiedene Stoffe miteinander mixen, dann schafft man eine schmale Silhouette vorne und hat im Rückteil hauptsächlich den zweiten Stoff. Wie ihr wisst habe ich es schlichter etwas lieber und bevorzuge deshalb das KANTIGkleid nur aus einem Stoff. Leider war mein gewählter Stoff hier leider etwas zu klein und ich musste hinten ein kleines Dreieck einsetzen, das da eigentlich nicht hingehört. Bei dem Muster fällt es aber nicht so auf.  


Mein Fazit zum KANTIGkleid? Ich finde es (zu meiner eigenen Überraschung) wirklich cool. Ich mag die Passform und die gefalteten Taschen. Das Kleid sitzt lässig und bequem, wird aber je nach Stoffwahl auch ausgehfähig. Auch wenn man beim ersten Anziehen erschrickt und denkt 'Himmel ist das kantig und breit' - die eckigen Taschen fallen ein wenig ein und man wird wieder runder und weniger breit. (Für die Fotos habe ich die Taschen extra ausgestellt, damit das 'kantig' deutlicher herauskommt.) Mir gefällt das. Der einzige Kritikpunkt ist für mich die Naht hinten am Po, die mag ich nicht. Ich wüsste aber auch nicht, wie man die Silhouette ohne die Naht hinbekommt. Ich werde mir auf jeden Fall noch eins in uni nähen - grau oder schwarz sieht sicher lässig aus. Was meint ihr?

P.S. Das KANTIGkleid gibt es übrigens auch als TWIN-Book oder nur für kleine Mädchen!

Viele Grüße aus dem Krankenlager (die Kids hat's so richtig erwischt), 
Maarika

Stoff: Nosh Bio-Jersey Salmiakki 

Kommentare :

  1. Ich weiß ja nicht... aber irgendwie habe ich das Gefühl... DU kannst einfach ALLES tragen <3 Alle Schnitte und alle Farben <3 steht dir ganz hervorragend :-*

    Liebste Grüße und ganz schnelle Besserung

    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ja - kann Dein hin und her gut verstehen. aber es steht Dir gut, Du kannst es tragen - auch die Farbe des Stoffes tut viel für Dich. Mag ich sehr gerne. Wow! Krankenlager - ätzend. Hatte schlechte Nacht, Magen-Darm ist als Geburtstagsgeschenk für den Großen eingezogen und hat sich mit an den Tisch beim Spanier gesetzt.... kurze Nacht - ätzend! Euch gute Besserung! Bin auf die schwarze Variante gespannt, finde die Schuhe toll! Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sensationell aus! Die Naht am Po finde ich jetzt auch nicht so doll, aber stören tut sie auch nicht. Wirklich mal etwas anderes und den Stoff hast Du wieder super ausgesucht dazu!
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. So, jetzt wurde doch glatt mein Kommentar gefressen! Aber ich finde dich so rattenscharf in dem Kleid, dass ich ihn glatt ein 2. Mal schreiben muss! Ganz ehrlich, deine Zweifel waren unbegründet, ich glaube, du hast mir noch nie so gut in etwas gefallen, wie in dem Kleid. Es ist frech, ausgefallen,stylish, frisch, jung und wegen deiner Hammer Beinchen auch richtig sexy! Das ist dein Schnitt! So, und jetzt schau ich, dass ich die Kinnlade wieder hochbekomme!

    Dicken Drücker, Daxi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus!!! Also, zumindest an Dir! Ich glaube, für meine Figur ist es ungeeignet, aber Du kannst es tragen - sieht richtig super aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Ich find das Kleid seeehr cool *Daumen hoch*

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist doch mal ein Hingucker! Im positiven Sinne ;o)
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool! Ich hätte wohl auch so meine Bedenken gehabt, aber ja, es hat was, definitiv. Und allein die Taschen würden mein Herz höher schlagen lassen. Die Naht hinten ist wirklich etwas irritierend, aber was soll's. (Ich Tausche auch mal mit dir Kleidung 😉)
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Toll, dass du das Experiment gewagt hast! Wirklich ein schönes und dir sehr gut stehendes Kleid geworden, vor allem deine Stoffwahl trägt viel dazu bei!
    Mir geht es mit Probenähen genauso, mal raus aus der Komfortzone und sich in unbekannte Gebiete wagen ;)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein wahnsinnig tolles Kleid!!!! Ich mag die Taschen sehr! Der Schnitt ist genau, wie er sein muss. Klassisch schlicht mit Pfiff ;)
    Und das Kleid steht dir fantastisch!
    Liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
  11. Es steht Dir WAHNSINNIG gut, gottseidank hast Du es "probiert"! Ich beneide Dich immer um Dein besonders Gespür für Stoff-Schnitt-Kombinationen, einfach genial! Ganz liebe Grüße, Miri

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Kleid! Diese Kombination aus lässig und ausgefallen finde ich super. Stoff, Ärmellänge und Ausschnitt mag ich auch sehr. Bei der hinteren Naht könnte ich mir vorstellen, dass sie bei deiner geplanten grauen/schwarzen Version vielleicht gar nicht mehr auffällt. Also auf jeden Fall noch eins nähen!
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön ist dein Kleid geworden! Echt mal was neues und besonderes. Danke, dass du es wieder auf meiner Linkparty geteilt hast :-). Glg, Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Maarika, der Stoff ist der Wahnsinn. Und dieses doch sehr ungewöhnliche Kleid steht dir ausgezeichnet! Ich glaube, ich brauche noch ein paar weitere Designbeispiele, bevor mich der Schnitt überzeugen kann ;)
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen