Donnerstag, 6. Oktober 2016

Liberté - Freiheit

Liberté - Freiheit! So heißt die zauberhafte neue Eigenproduktion aus dem Hause Stoff&Liebe, die Freitag erscheinen wird. Was für ein schöner Name!


Die Eigenproduktion nach Rapelli Design erscheint in zwei Farbzusammenstellungen (grau/gelb und petrol/rosé) und zwei Designs (Wolken oder Vögel mit Wolken). Als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, war ich gleich hin und weg. Die Farben sind durch den Digitaldruck schön brilliant und intensiv und in echt noch viel schöner. Ich hätte sie am liebsten komplett für mich vernäht - aber leider hat sich das Tochterkind auch direkt in den Stoff verguckt und mir die türkise/petrolfarbene Version abgeschwatzt. Was ich für sie daraus genäht habe, zeige ich euch aber erst morgen.


Für mich habe ich endlich einen Schnitt probiert, der gefühlt schon hundert Jahre zusammengeklebt auf seinen Einsatz wartet - das Wickelkleid von Ki-ba-doo. Direkt nach seinem Erscheinen hatte ich es mir fest vorgenommen, aber irgendwie haben sich immer andere Projekte vorgedrängelt, so dass das Wickelkleid nie zustande gekommen ist. Aber jetzt!



Ich habe mich an eine Fake-Version gemacht und dafür - wie mehrfach im Netz nachzulesen - das Rockteil nur zwei- statt dreimal zugeschnitten. Da es die Temperaturen (noch) erlauben, habe ich mich für die Kurzarm-Variante entschieden. Die Schultern sind recht stark überschnitten; für mein nächstes Wickelkleid - und das wird es sicher geben - würde ich das eventuell ein wenig abschwächen. Nur schulterbreit mag ich Wickelkleider nämlich fast noch lieber.


Das Wickelkleid lässt sich - auch wenn es hier fast noch ein wenig sommerlich anmutet - blitzschnell herbsttauglich machen. Eine kleine gelbe Strickjacke (und später dann noch Strumpfhosen und Stiefel) dazu - fertig ist das Herbstoutfit!


Wenn ihr noch mehr Beispiele für 'Liberté' sehen wollt oder euch auch die zweite Farbe angucken wollt, dann klickt euch doch mal zum Stoff&Liebe Blog rüber. Dort werden alle Designbeispiele ezeigt.

Ich fühle mich durch 'Liberté' so inspiriert und frei, dass ich später noch einen zweiten RUMs-Beitrag posten werden. In letzter Zeit ist hier nämlich einiges für mich im Rahmen von #selfishsewing entstanden - das will jetzt einfach raus ;-)

Kommt gut in den Tag,
liebe Grüße,

Maarika 

Schnitt: Wickelkleid by Ki-ba-doo (Fake Version)
Stoff: Jersey 'Liberté' by Rapelli Design für Stoff&Liebe - Eigenproduktion (zur Verfügung gestellt)
verlinkt mit: RUMs

Kommentare :

  1. Guten Morgen. Dass sich die Freiheit vor RUMS drängt, ist klar. Es gefällt mir gut, steht Dir gut. Manchmal brauchen Schnitte Ihre Zeit, bei mir schlummern einige... Bin gespannt auf die Version der Tochter. Der Stoff ist nicht so meins, aber Dein Beispiel lässt mich jetzt grübeln...

    AntwortenLöschen
  2. Auch ein Wickelkleid heute hier! So schön! Und ich finde die überschnittenen Schultern eigentlich gerade besonders. Es macht den Look noch etwas eleganter, wie ich finde! Und der Stoff passt super dazu.
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist das schön!! Die Farben...boah...verliebtbin ;-)
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Kleid super :) und der Stoff ist ein Traum :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. wunderwunderschön,liebe Maarika! Ein toller Stoff, ein toller Schnitt, eine tolle Jacke. Steht Dir alles wunderbar!!! :) LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...