Donnerstag, 3. September 2015

Raglanpulli 'Roya'

Heute möchte ich gar nicht viele Worte machen - der Alltag hat mich nämlich ganz schön im Griff. Die kleine Krabbe wird gerade in den Kindergarten eingewöhnt und zahnt, das Tochterkind hat jetzt fast täglich Termine oder Verabredungen - und ich finde seit den Sommerferien nur schwer in einen guten Rhythmus. 
Bis hier wieder alles im Takt läuft, zeige ich euch kurz und knackig einen neuen Pulli, den ich für mich genäht habe.


Es ist der Raglanpulli 'Roya' aus der Feder von Petit et Jolie
Der Pulli ist leger, aber nicht zu weit geschnitten. Leicht tailliert und mit schmalen Ärmeln sitzt er lässig, aber trägt nicht auf. Er kann einfach gesäumt, mit Bündchen, geradem oder wie hier mit rundem Saum genäht werden und ist dadurch wandelbar.
Ein besonderes Highlight ist der Reißverschluss, der in die Raglannaht eingesetzt werden kann.


Ich habe für die Testphase einen leichten Ringel-Jersey verwendet, der sehr locker fällt. Leider habe ich beim Fotografieren nicht darauf geachtet, dass das Shirt beim Posieren eine Falte am Hals geworfen hat, die da normalerweise nicht hingehört. Das kommt davon, wenn man die Paar Minuten Regenpause in Hamburg nutzt und nur mal schnell den Regenmantel abwirft ;-)


Wenn ihr perfekte Royas sehen wollt, dann schaut doch mal bei Yoma-Style vorbei. Die rumst heute auch eine Roya mit gecoverten Raglannähten. Wenn ich die sehe, möchte ich unbedingt eine Cover-Maschine.... hach! Oder bei Delari - die macht dazu auch noch Fashion-Blog-mäßige Bilder!

Müde Grüße,

maarikami

Schnitt: 'Roya' by Petit et Jolie
Stoff: leichter Jersey aus lokalem Stoffgeschäft
verlinkt mit: RUMs, Out Now




Kommentare :

  1. Liebe Maarika,
    dein neuer Pulli ist wunderschön! Gerade der Reißverschluss an der Raglannaht gibt dem eher schlichten Schnitt das gewisse Etwas. Ganz toll!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht echt cool aus! Ein tolles Highlight mit dem Reißverschluss!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maarika,
    der Raglanpulli ist echt toll geworden. Gefällt mir richtig gut.
    Viele liebe Grüße,
    Susann

    AntwortenLöschen
  4. Der Pullover ist sehr cool...toller Schnitt und sehr stilvoll umgesetzt.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Roya-Variante!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Soooooooooooo cool, hatte ich vor Jahren mal als Kaufteil, muss ich wieder haben, aber dann selbstgemacht, gell :-)
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  7. hallo, dein Shirt ist wunderschön geworden; großes kino*** lg barbara

    AntwortenLöschen
  8. Sehr chic, der eingesetzte Reißverschluss ist echt ein Hingucker.
    Sieht bestimmt auch toll aus, wenn er leicht geöffnet ist.

    AntwortenLöschen
  9. Haaach, eine tolle Version! Ich liebe Ringel und die passen perfekt zum Schnitt :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön. Ich mag RVs als modisches Detail eigentlich nicht so- aber in der Raglan-Naht ist er echt cool!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Perfekt ist doch langweilig. ;)
    Ich mag deinen Pulli.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  12. Wow!! Dein Pulli ist unglaublich toll geworden und die Fotos sind es auch! :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen
  13. Deine Roya ist perfekt - und wie.
    Der Ringeljersey ist perfekt dafür, und der Pulli steht dir einfach super.
    Da bin ich neidisch!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...