Montag, 28. September 2015

Goodbye summer - Abschied vom Sommer

Even though it is still quite hot in Jerusalem, summer is coming to an end - mentally. Together with all the great designers out there I'm getting the children's closets ready for the cooler seasons.
But before I present to you sweaters and jackets and long sleeves, let me show you one of my favourite dresses this summer: the Dear Prudence Dress by Sewpony!

Auch wenn es in Jerusalem immer noch ziemlich heiß ist, findet der Sommer langsam aber sicher sein Ende - zumindest gedanklich. Gemeinsam mit all den tollen Schnittherstellern da draußen, mache ich den Kleiderschrank meiner Kinder wetterfest. Aber bevor ich euch demnächst nur noch Pullis, Jacken und lange Ärmel zeige, möchte ich euch noch eines meiner liebsten Kleider diesen Sommer vorstellen - das 'Dear Prudence Dress' von Sewpony (Schnitt ist leider nur auf Englisch erhältlich).



I was invited to test this pattern in summer and this is the first dress I made. It is almost perfect: I love the colours, the vintage touch the fabric brings, the buttons and the playful and girly elements of the pattern.

Ich durfte diesen zauberhaften Schnitt im Sommer für Sewpony testen und dieses Kleid ist während der Testphase entstanden. Für mich ist es fast perfekt. Ich liebe die Farben, das leichte retro-Muster, die Knöpfe am Kragen und den femininen Touch, den der Schnitt mit sich bringt.



All of you who read here regularly know that I'm also intrigued by the piping used around the big pockets and at the collar. Big love!
Unfortunately I forgot to change the yarn tension on my sewing machine for shirring and the arms are pulled in a little. I only noticed when the dress was done - so it has to stay that way. It's not too bad - but you better be careful, when you make a Dear Prudence Dress ;-)
The shirring of my second dress, which I showed you during the pattern tour came out much better.

Alle die meinen Blog regelmäßig lesen, wissen, dass ich hin und weg bin, dass relativ viele Paspeln am Kleid verarbeitet werden, am Kragen und an den tiefen Taschen. Ich liebe es!
Leider habe ich bei meinem ersten Smok-Versuch vergessen die Fadenspannung zu ändern. Deshalb sind ist der Armausschnitt hier ein wenig vergrößert. Ich habe es erst gemerkt, als das Kleid fertig war - jetzt muss das so bleiben und ganz soooo schlimm ist es auch nicht, oder?
Bei meinem zweiten Kleid, das ich euch bereits während der Blog-Tour gezeigt habe, ist der gesmokte Teil sehr viel besser gelungen.


Ich wünsche euch allen noch ein paar sonnige Herbsttage,
kommt gut in die Woche,

maarikami

Stoffe: Webware vom Stoffmarkt; Punkte Robert Kaufmann


Kommentare :

  1. liebe Maarika, das Kleidchen ist ein Traum ♥

    viele liebe Grüsse...Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo. Trotz des Armausschnitts toll und vielleicht deshalb mit braunem Rolli noch bis in den Herbst zu tragen. Gefällt mir. Hoffe, dass der Herbst golden wird. LG

    AntwortenLöschen
  3. wow! ein unglaublich tolles kleidchen, armausschnitt hin oder her. der stoff ist mega genial schön! der würde mir auch gefallen.
    liebe grüße aus italien
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz tolles Kleid! Ich liebe diese Farben!!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...