Montag, 13. April 2015

My kid wears - PhinoChino von FeeFee

Bevor das Tochterkind eine Hose anzieht, muss sie viele Kriterien erfüllen:
sie muss cool sein,
Bewegungsfreiheit garantieren,
schnell und einfach anzuziehen sein.
Trifft eines dieser Kriterien nicht zu, wird die Hose nicht getragen. Punkt um.
Zum Glück scheint das nicht nur bei uns ein Problem zu sein, denn immer mehr Schnittersteller berücksichtigen diese Punkte - auch bei den 'schickeren' und aufwändigeren Hosen. So auch Melanie von FeeFee bei ihrem neuen Hosenschnitt PhinoChino.


Der Schnitt beinhaltet die Größen 98-176 für die Chino, zusätzlich gibt es eine Babyvariante in den Gr. 74-98 und einen eigenen Schnitt für stark gebaute Kinder. Ich habe hier die slim Version in Gr 116 genäht. Auch diese Version sitzt immer noch Chino-mäßig lässig und bequem. 
Im Schnitt sind Schnittteile für einen Fakereißverschluss, Paspeltaschen und Eingrifftaschen enthalten. Die Hose wird unten gekrempelt. Oben wird sie mit einem Bündchenbund abgeschlossen.
Damit die Hose immer sitzt und nicht rutscht, wenn das Bündchen sich mal etwas zu stark ausleiern sollte, sind zusätzlich noch Gürtelschlaufen angebracht. Die sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch praktisch.
          

Ich habe für diese Chino einen leichten Jeansstoff mit Punkten gewählt. Für die Taschen (die Paspeltaschen hinten habe ich weggelassen) und den Beinabschluss habe ich einen Jerseyrest mit Fliegenpilzen ausgesucht. Denn - wie das Tochterkind in letzter Zeit immer wieder betont (vor allem, wenn es sich selber anzieht und mit schrillen Kombinationen zum Frühstück erscheint): Ich mag es bunt, Mama. Ich weiß, du nicht, aber ICH! Ich LIEBE es bunt!
Was soll man dazu noch sagen? ;-)


So bunt schicke ich den Blog heute in die Woche,
habt es schön,

maarikami

Schnitt: PhinoChino by FeeFee
Stoffe: Jersey Restekiste, Jeans vom Stoffmarkt
verlinkt mit: My kid wears, Out Now, Meitlisache, Kiddikram

Kommentare :

  1. oh, die sieht super aus! Vielleicht passt die sogar meinem Sohn (der ist nämlich unfassbar "slim").
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Die Chino ist superschön geworden, liebe Maarika!
    Der Schnitt liegt hier auch schon abgepaust und wartet auf den Zuschnitt. Dann bin ich ja mal auf deine Damen-Chino gespannt :-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Ist dir echt gut gelungen. Und mit bunten Kleidern sieht es im Schrank nicht langweilig aus.
    Viele liebe Grüße
    Susann von finnilou

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maarika, wirklich sehr coole Hose.
    Meine Tochter ist auch sehr anspruchsvoll was das Thema Hosen betrifft: sie muss eng sein, ohne Bündchen und mit RV.
    Die Hosen die ich am liebsten nähe: mit Bündchen, weit, ohne RV.
    Du sieht, es ist nicht leicht :-)
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  5. die sieht suuuuuuupa aus!
    ganz doofe frage: ist die für mädels gedacht, oder sight die mit entsprechenden stoffen auch an jungs gut aus?

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich hätte die gerne einmal in groß... :)
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...