Mittwoch, 24. September 2014

Mit Miss Riga in den Herbst tanzen ...

Das werde ich. Bestimmt!

Denn Miss Riga von Rapantinchen schwingt mindestens genauso schön, wie der Kinderrock Riga, den ich euch bereits hier und hier gezeigt habe. Und seien wir mal ehrlich - das gefällt uns großen Frauen doch auch (immer noch), oder?


Miss Riga ist wie auch schon die Kinderversion ein glockig fallender Bahnenrock, der doppellagig, einfach und zum Wenden genäht werden kann. 
Ich zeige euch heute meinen Wenderock. Ich habe ihn in Gr M genäht und er sitzt ohne irgendwelche Anpassungen perfekt. Das ist bei mir selten so. Definitiv ein Pluspunkt! Verwendet habe ich Leinenstoffe in wunderschönen Herbsttönen (beere, steingrau und lindgrün), die bisher leider viel zu lange auf ihren Einsatz gewartet haben. Für diesen Rock finde ich sie genau richtig.
Die Seite mit den zwei Lagen habe ich bewusst schlicht gehalten. Ich finde der Beerenton wirkt schon für sich. Die unteren Kanten habe ich nicht gesäumt, sondern jeweils mit Schrägband eingefasst. Das geht schnell und der Rock fällt dadurch besonders schön.


Die andere Seite des Rockes (die stufenlose Seite) habe ich dafür ein wenig aufwendiger gestaltet, da mir ein schlichtes grau am Ende doch zu wenig war. Ich habe aus den drei verwendeten Stoffen (das Schrägband ist aus dem grünen Leinen selbst gemacht) unterschiedlich große Kreise ausgeschnitten, mit Vliesofix auf den Rock gebracht und dann mit einem Gradstich fixiert. Das verleiht dem Rock eine ganz neue Note.


Mit Miss Riga habe ich mit wenig Aufwand ganz schnell zwei tolle Röcke gezaubert. Jetzt können meine Kindern mir getrost auf den Rock sabbern oder mit Schokofingern zupacken - einmal gewendet und ich sehe wieder top aus. Sehr praktisch ;-)


Schnitt: Miss Riga by Rapantinchen
Stoffe: Leinen von Mademoiselle Isabel

Den Rock schicke ich heute zum RUMs. Danach wird der Rechner ausgemacht, denn der Liebste feiert heut Geburtstag :-)
Macht es gut,

maarikami

Kommentare :

  1. Ein wirklich genialer Rock, gefällt mir sehr!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  2. der Rock ist wundervoll, tolle Idee mit den Applikationen.. Die Wendeversion habe ich auch schon mal ausprobiert, Deine Version ist grandios!! Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön....schleich auch ums SM rum

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  4. Toller Rock, vor allem die erste Kombi gefällt mir sehr sehr gut.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind toll, der Rock ist toll! ;-)
    Nein, im Ernst... der Rock sieht wunderschön aus und die Farbkombination würde so auch genau in meinen Kleiderschrank passen. Schwingende Röcke sind was wunderbares.
    Schön! ...und wie aufwändig appliziert.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Wow!
    beide Röcke sehen klasse aus!!!
    Das Schnittmuster schaue ich mir mal genauer an;-))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein außergewöhnlich schöner Rock! Von beiden Seiten toll, aber die graue Variante gefällt mir ein klitzekleines bisschen besser ;)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben sind ja toll und dass man ihn wenden kann finde ich total klasse!
    Toll schaust du aus!!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  9. Deinen Rock finde ich sehr gelungen, die Farbkombi ist toll und die applizierten Kreisen machen aus ihm etwas ganz besonderes. Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott, ist der schön 😍😍😍
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...