Freitag, 13. Dezember 2013

Geburtstag und so...

Das Tochterkind ist seit gestern VIER! Ich kann es immer noch kaum glauben. Es kommt mir vor wie gestern, dass wir ungläubig auf den Schwangerschaftstest gestarrt haben und nicht wussten, was das mal geben wird. Und jetzt ist sie vier, weiß genau was sie will, ist alles von zuckersüß und zum Abgewöhnen und nicht mehr wegzudenken! Wir sind so dankbar, dass sie da ist!
Der Tag gestern war sehr ereignisreich. Er begann sehr früh, da der Kindergartenbus normalerweise schon um kurz nach sieben abfährt (deshalb auch so ein dunkles Foto). Das Tochterkind ist seelig und darf die ersten Geschenke auspacken.


Beim Auspacken erreichte uns der erste Anruf - der Kindergarten bleibt wegen schlechten Wetters geschlossen! Blick aus dem Fenster - es regnet ein wenig. Häh? Schlechtwetterwarnung wegen ein bisschen Regen? Andere Länder andere Sitten. Eine halbe Stunde später die ersten Schneeflocken. Der Mann bereits angezogen und in der Tür auf dem Weg zur Arbeit, als auch ihn die Nachricht erreicht: Schule fällt wegen schlechten Wetters aus. Juchu! Wir können alle ganz entspannt zu Hause bleiben und Geburtstag feiern! 
zur Zeit des Anrufskurz darauf...
Der Vollständigkeit halber sollte ich vielleicht anmerken, dass es im Laufe des Vormittags tatsächlich sehr stark geschneit hat. Wir haben gehört, dass sogar im deutschen Fernsehen und in Zeitungen davon berichtet wird. Der stärkste Schneefall in Jerusalem seit 60 Jahren!


Aber ich bin abgeschweift. Ich wollte euch eigentlich einen Teil der Geschenke für das Tochterkind zeigen - denn natürlich gab es auch etwas Selbstgemachtes ;-)
Das 'Baby' des Tochterkindes war bisher immer nackt oder in zu große Puppenkleider vom Flohmarkt gehüllt. Deshalb war es mehr als an der Zeit endlich einmal die Garderobe ein wenig aufzustocken. Zum Glück gibt es ein paar großartige Freebooks u.a. von Klimperklein und Hamburger Liebe. Puppenkleidung ist auch eine tolle Möglichkeit Stoffreste abzubauen. Bis auf den Schlafsack ist alles aus der Restekiste entstanden. Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleidchen ;-)





Mit dieser Ausstattung geht es jetzt zu Meitlisache und Kiddikram. Euch wünsche ich ein schönes Wochenende. Habt es schön kuschelig!

maarikami


Kommentare :

  1. Ho die Sachen sind aber hübsch geworden, ich habe auch gerade den Schlafsack von Hamburger Liebe genäht un rauch bei Kiddikram verlinkt :-). Mit Puppe sieht er echt toll aus. Puppen Sachen habe ich auch genäht, sind aber noch nicht ganz fertig :-).
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. wow wie schön! eine nähende mama ist schon was tolles :)
    glg miriam

    AntwortenLöschen
  3. ganz ganz nachträglich noch alles Gute!
    Das scheint ja ein wirklich seltsamer Tag gewesen zu sein ;)
    Die Puppen Sachen gefallen mir sehr gut. Ich hoffe, dass ich auch mal so tolle Sachen zaubern darf, wenn meine Tochter ein wenig älter ist!
    gruß e

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...