Mittwoch, 2. Mai 2018

Nähen für den Sommer - Summerline meets Frau Ilvie

So langsam sind sie da, die sommerlichen Temperaturen. Die Jacken bleiben im Schrank und die morgendlichen Entscheidungen vor dem Kleiderschrank müssen nur noch zwischen, Kleid, Rock, dünne Hose, T-Shirt oder leichte Bluse fallen. Ich liebe es!


Zur Zeit fällt meine Wahl häufig auf dünne Hose und luftiges Oberteil. Damit fühle ich mich angezogen  - in dieser Stadt ja nicht ganz unwichtig - ohne ins Schwitzen zu geraten. Frau Ilvie von Fritzi-Schnittreif ist da ein passender Schnitt: luftig weit geschnitten, die Schultern bedeckt und eine raffinierte Rückenansicht - das gefällt mir.  


Ich habe mir für diese Version (eine schlichte Variante habe ich euch bereits hier gezeigt) einen luftig leichten Musselin aus der aktuellen Summerline Kollektion von Lila-Lotta ausgesucht. Ich mag Musselin als Material sehr, nicht nur für meine Kinder, und deshalb hat mich auch dieser Brush Geo in blau nicht enttäuscht.



Ich würde sagen, der Sommer darf kommen (bzw. bleiben). Mir fehlen nur noch ein paar Kurzarmshirts (und vielleicht ein paar Röcke), aber daran arbeite ich bereits...


Kommt gut durch den Tag,
Maarika

Stoff: Musselin Brush Geo aus der Summerline Kollektion von Lila-Lotta für Swafing
verlinkt mit: AWS

Kommentare :

  1. Liebe Maarika,

    in Blau schaut die Frau Ilvie auch sehr gut an Dir aus. Obwohl die Vorgängervariante bereits durch den luftigen Fall (und auch ohne vordere Mittelnaht) bestochen hat, so wirkt der leichte Double Gauze ganz anders. Bei Dir finde ich den Schnitt gar nicht so kastig, wie bei mir. Da könnte ich mir glatt eine Nummer kleiner nähen (hatte mich auch an Double Gauze versucht).
    Ich werde mich vielleicht noch an einer Frau Selma aus Musselin versuchen, ein Material, das glücklicherweise bei Dir auch schon öfter zu sehen ist.
    Da freut man sich gleich doppelt auf höhere Temperaturen.

    Alles Gute für den Umzug und viele Grüße aus Norddeutschland
    Stef

    AntwortenLöschen
  2. Nadine Hermanutz - Stärk16. Mai 2018 um 22:06

    Hallo. Die Frau Ilvie sieht super aus in blau. Ich habe mir auch einen Musselinstoff gekauft. Ist aber nicht sehr angenehm zu tragen. Muss ihn doch noch in dem Trockner werfen oder mit weichspüler waschen.
    Meine Frage wäre welche Größe hast du gewählt. Meine Frau Yoko habe ich in M genäht aber auch aus toll fallender Viskose.

    Liebe Grüße und ich freue mich auf deine Antwort

    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine, dankeschön!
      Ich habe meine Ilvie in Gr S genäht. In Kaufgröße habe ich meistens S, manchmal M. Die weiten und kastigen Schnitte von Fritzi/Schnittreif fallen sehr leger aus, da darf man sich erfahrungsgemäß ruhig an die kleinere Größe trauen.
      Bei Musselin muss ich sagen gibt es deutliche unterschiede. Ich habe auch Stoffe im Schrank liegen, die sich nur als Halstuch eignen. Da Musselin aber eine Art Double Gauze ist, gibt es auch ganz weiche und fließende Stoffe. Dieser hier kratzt zum Beispiel überhaupt nicht - ganz ohne Behandlung!
      Liebe Grüße,
      Maarika

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.