Donnerstag, 17. Mai 2018

BBB - Blue, Basic and Beautiful

Für mich braucht es häufig nicht viel, um ein Lieblingsteil zu werden. Es muss nur bequem sein und gut passen. Je schlichter, desto geliebter.
Das macht das shoppen für mich aber nicht immer leicht - weder im Geschäft, noch beim Stoffeinkauf. So war ich schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem langen, bequemen Kleid. Sollte nicht so schwierig sein, sollte man meinen. War aber völlig unmöglich. Entweder waren die Kleider zu sackig, an komischen Stellen super weit, was sie aber immer waren: zu lang!


Als der neueste Seamwork Schnitt 'Lane' in meinen Briefkasten geflattert ist, wusste ich: das ist es! Das wird mein schlichtes Kleid.
Der Schnitt ist für dehnbare Stoffe ausgelegt und kann in einigen Variationen genäht werden. 


Ich erwähnte ja bereits, dass mein Kaufverhalten bei Stoffen nicht immer hilfreich ist. Ich neige dazu gemusterte Stoffe auszusuchen, uni-farbene Stoffe habe ich häufig nur in kleinen Mengen als Kontraststoff vorrätig... das sollte ich dringend ändern.
Zum Glück hatte ich vor einiger Zeit einen blauen Jersey für den Herrn des Hauses bei Nosh bestellt. Der musste jetzt herhalten. Ganz schlicht in navy blau und in toller griffiger Bio-Qualität. Perfekt! (Erwähnte ich, dass Nosh Stoffe zu meinen Lieblingen gehören? Sooo toll!)


Lane ist ein Kleid, dass sich durch seine Schnittführung perfekt an den Körper schmiegt ohne eng zu sein. Teilungsnähte vorne und hinten zaubern eine frauliche Silhouette. Wenn man mag, kann man wie ich ein Bindeband einnähen und so die Taille zusätzlich betonen. 


Ich habe gemäß Tabelle eine Gr M genäht, was in der Weite auch super gepasst hat. Lediglich das Bindeband habe ich um einige cm nach oben versetzt, damit es bequem in der Taille sitzt. Außerdem habe ich das Kleid etwa 5cm gekürzt. Ich wollte lieber eine Midi-Länge, damit ich bequem laufen und Radfahren kann (ausprobiert, klappt gut!). Den Schlitz habe ich danach aber nicht angepasst, das heißt er ist nicht ganz so tief wie angedacht. Mir reicht er so aber völlig.



Ich mag mein neues Kleid sehr. Ich glaube, ich muss mich dringend mit noch mehr uni-farbenen Jerseys eindecken. Grau, oliv und vielleicht etwas beeriges wären doch schön, oder?


Wie sieht es in euren Stoffschränken aus? Seit ihr im Basic-Bereich gut ausgestattet?

Sonnige Grüße,
Maarika

Schnitt: Dress Lane - Seamwork Magazine
Stoff: Bio-Jersey navy blue by Nosh (Cooperation)
verlinkt mit: RUMs, Ich näh Bio, Biostoffe

Kommentare :

  1. Liebe Maarika,
    dein Kleid gefällt mir wirklich sehr gut. Das würde ich auch nehmen.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich an ein tolles Sommerkleid ich habe auch gerade den blauen Jersey der für den Mann gedacht war genommen und mir ein Basic Shirt genäht... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Kleid! Würde ich auch sofort so nehmen. Wie kommt man denn an das SM?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      den Schnitt bekommt man über eine Mitgliedschaft bei seamwork. Es funktioniert ähnlich wie ein Abo - jeden Monat erscheinen zwei neue Schnitte (plus hacks und Tutorials). Als Mitglied kann man sich diese Schnitte herunterladen. Wenn sie einem nicht zusagen, kann man sich sein Guthaben auch ansparen und 'alte' Schnitte wählen oder sich etwas aus der Colette Kollektion aussuchen. Ich mag diese monatliche Inspiration sehr und bin mit den Schnitten, die ich bisher ausprobiert habe sehr zufrieden...
      Lg Maarika

      Löschen
  4. Liebe Maarika,
    das Kleid ist superschön. Schlicht, aber doch mit gewisser Raffinesse :) Danke für die Inspiration! Ich habe einen seamwork Account, aber ich nutze ihn viel zu wenig. Aber als ich dein Kleid sah, habe ich sofort bei dem Schnitt zugeschlagen. Zufällig habe ich gestern auch ein paar Meter einfarbige Jerseys geordert... das war wohl eine Eingebung ;)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen