Dienstag, 5. Dezember 2017

Getting ready for Christmas...

Wer hat eigentlich gesagt, dass Weihnachtsoutfits immer nur rot, gold oder mit viel Glitzer sein dürfen?
Wir mögen es an den Festtagen gerne etwas angezogener und besonders - ABER, vor allem gemütlich. Weihnachten ist schließlich die Zeit des Beisammenseins. Bei uns wird viel geredet, gespielt und - na klar, viel gegessen und genascht. Da will man sich doch wohlfühlen! 



Wir bleiben in diesem Jahr über Weihnachten in Jerusalem. Unser letztes Halbjahr in dieser wundervollen Stadt ist angebrochen und wir wollen unsere Zeit hier so lange und intensiv wie es geht ausnutzen. 
Die Stadt selber ist leider wenig weihnachtlich. Die Christen sind hier in der Minderheit - und das merkt man auch. Aber es gibt diverse Adventsmärkte und Veranstaltungen, die uns in weihnachtliche Stimmung versetzen und das Gefühl von Weihnachten aufkommen lassen. (einen kleinen Einblick habe ich euch hier bereits gegeben).


Wir werden Weihnachten schick essen gehen (kochen muss ich schließlich an jedem anderen Tag) und dann ganz traditionell Zuhause Bescherung feiern. Mehr 'Program' ist am Heiligen Abend für uns leider nicht drin. Weihnachtsmessen, Konzerte und auch spezielle Weihnachtsmenüs finden in Jerusalem erst spät am Abend statt. Für unsere Kinder leider zu spät, das halten sie nicht durch. 
Ich selber finde die Idee nach einem späten Gottesdienst Weihnachtslieder singend nach Bethlehem zu wandern wunderschön... vielleicht schaffe ich es in einem anderen Leben ;-)



Das Outfit der Krabbe für unseren abgespeckten Weihnachtsabend steht auf jeden Fall. Sie wird das Kleid B1651 aus dem B-Trendy Magazin #7 tragen. Ich mag den Schnitt trotz oder gerade wegen seiner Schlichtheit total gerne. 
Ich habe für das körpernah geschnittene Oberteil einen Strickjersey von Albstoffe aus der HHL Tender Love Kollektion verwendet. Der Stoff ist etwas dicker und wärmt schön. Der Stoff ist ein Doubleface, in diesem Fall außen rosa und innen hell/offwhite. Den weiten Rock habe ich aus dem Kitty-Jersey von Albstoffe gewählt. Der Jersey ist schön griffig, lässt sich super vernähen und die Farben sind leuchtend. Ich mag den Jersey total gerne. Die Ausschnitte sind mit Criss Cross Jacquard (Stoff der Jacke), ebenfalls von Albstoffe, eingefasst.
Das Kleid kann an wärmeren Tagen ohne Ärmel getragen werden, sieht aber auch mit Langarmshirt darunter oder wie hier mit einem Jäckchen darüber sehr hübsch aus. 



Der für mich perfekte Begleiter zu Kleid oder Hose ist der  Aster Cardigan  von LGB Studio, den es in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection zu kaufen gibt (diesen Monat sogar mit 15% Rabatt!). Egal ob festlich, sportlich oder leger - der Aster Cardigan sieht einfach IMMER bezaubernd aus. Ich LIEBE ihn. Für meine Große habe ich ihn hier, hier und hier gezeigt, für die Krabbe ist es Premiere, aber es werden weitere folgen. Keine Frage!
Der Cardigan ist recht schnell und einfach genäht. Wer sich nicht an Knopflöcher traut, kann auch Druckknöpfe benutzen oder die Jacke offen lassen. Alles geht und alles sieht super aus. Ich habe diese Jacke - wie oben erwähnt - aus Jacquard von Albstoffe genäht und kleine Knöpfe angenäht. Hachz...! 


Wie werdet ihr Weihnachten verbringen? Edel und schick mit mehrgängigem Menü oder eher lässig bequem bei Würstchen und Salat? 

Liebste Grüße,
Maarika

Schnitte: B-Trendy#7: B1651 Dress,  Aster Cardigan von LBG Studio (in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection)
Stoffe; Criss Cross Bio-Jacquard und Kitty Jersey aus der Pattern Love Kollektion von Hamburger Liebe für Albstoffe (zur Verfügung gestellt), Rosa Strickjersey 'Double Date' aus der Tender Kiss Kollektion von Hamburger Liebe für Albstoffe

Kommentare :

  1. Das ist so supersüß! Wunderschönes Outfit!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maarika,
    die Krabbe sieht super süß aus. Erste Bilder hatte ich bereits letzte Woche bei Annika gesehen und habe die Hoffnung gehegt, dass Du dieses Outfit hier auf Deinen Blog beschreibst. Das warten hat sich gelohnt. Einfach nur zuckersüß.
    Liebe Grüße
    Severine

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist das schön. Bitte einmal in meiner Größe!

    AntwortenLöschen
  4. she looks amazing, what a great outfit

    AntwortenLöschen