Mittwoch, 5. Juli 2017

Ein Häschen im Feld...

Mit Mucki fing alles an. 
Ich war in der 5. Klasse und Mucki (den Namen hat es erst später bekommen) ein riesengroßes schwarzes Kaninchen, das am nächsten Tag auf dem Mittagstisch landen sollte. Dort landete es zum Glück nie, sondern bei mir zu Hause, gut vor meinen Eltern versteckt zwischen unseren Meerschweinchen (übrigens auch lesenswert, wie ich an die geraten bin *klick*). Meine Mutter hat nicht schlecht gestaunt, als ihr ein paar Wochen später - ich auf Klassenfahrt - beim Füttern ein riesiges schwarzes Kaninchen entgegen hoppelte... aber das ist eine andere Geschichte.
Mucki war auf jeden Fall ein tolles und ganz sanftes Kaninchen, das nach ihrem natürlichen Ableben einige Nachfolger gefunden hat. 
Seit Mucki schlägt mein Herz für Häschen ...



Mein Herz schlägt deshalb auch fast immer einen Takt schneller, wenn mir kleine Hasen auf Stoff entgegen hoppeln. Ich kann gar nicht anders, als in Verzückung zu geraten. Nur kitschig darf's nicht werden.
Bei byGraziela muss man in Bezug auf Kitsch keine Sorge haben. Ihr Design ist in der Regel klar, grafisch und ein wenig retro, aber immer kindgerecht. Deshalb durfte der neue Jersey Bunny-Liebe in blau (auch in weiß/grau und türkis erhältlich) von byGraziela kürzlich auch unter meine Nähmaschinen-Nadel.

 


Kleine Hasen hoppeln auf blauem hochwertigen Grund über ein Tulpenfeld. Das Set Milchmädchen von Lotte&Ludwig bildet dafür den Rahmen. Die Kombi aus geknotetem Shirt und Shorts stand bei mir schon lange auf der To-Sew-Liste und hat nun seinen verdienten Auftritt bekommen. Die Schnitte sind wirklich schön und passen (bei meiner nicht sehr zarten) Krabbe sehr gut nach Maßtangabe. Ich habe das Set in Gr 104 genäht.
Das Shirt (das auch aus Webware als Bluse genäht werden kann) mag ich besonders gerne. Es sitzt locker ohne weit zu sein, ist schlicht, wird aber durch die Ärmelaufschläge und den Knoten vorne zum Hingucker. Das Shirt ist universal kombinierbar und sieht auch zu Jeans zum Beispiel super aus (wir haben das schon getestet). 
Die griffige Jerseyqualität von byGraziela passt hier sehr gut zum Schnitt. Auch nach längerem und mehrfachen Tragen (und Toben auf dem Land!) sitzt das Shirt perfekt. Nichts beult oder knittert - so mag ich das!


Die Shorts sind ebenfalls raffiniert und dabei bequem geschnitten und eigentlich für nicht dehnbare Stoffe angelegt. Ich habe hier ohne Änderungen einen Steppsweat von byGraziela verwendet, was ebenfalls ohne Probleme geklappt hat. Ich mag die Struktur des Sweats sehr (und das die Farbe perfekt zu den Tulpen passt) und werde im Herbst auf jeden Fall noch einen Hoddie oder ähnliches daraus nähen. 
Eigentlich sieht der Schnitt Zierknöpfe auf dem vorderen 'Latz' vor. Ich habe aber wegen der Steppstruktur und den kombinierten Hasen darauf verzichtet, da es mir zu unruhig geworden wäre. 


Wir mögen dieses Set sehr und es werden sicher noch einige Milchmädchen für meine Mädchen entstehen. Shirt und Shorts können übrigens auch einzeln bezogen werden.
Die Jersey-Häschen und Kombistoffe findet ihr im byGraziela-Shop.

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag,
bis morgen (wenn es mit dem Internet hier klappt - auf dem französischem Land geht das nur seeeeehr laaaaaaaangsam!),

Maarika 

Schnitte: Milchmädchen (Set aus Bluse und Shorts) by Lotte&Ludwig
Stoffe: Jersey Bunny-Liebe blau, Jersey uni hellgrün und Steppsweat Raute senf - alles von by Graziela (zur Verfügung gestellt)
verlinkt mit: AWS

1 Kommentar :

  1. Tolles Ser, die Stoffe von Graziela finden wir auch ganz toll 😊
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...