Donnerstag, 29. Juni 2017

In den Sommer mit Gina

Heute ist eine Premiere - ich habe zum ersten Mal ein Kleidungsstück in italienischer Länge genäht. Den Rock Frau Gina von Fritzi/Schnittreif.
Warum das so besonders ist? Das will ich euch gerne erzählen.


Vor etwa drei Jahren habe ich auf dem Nähcamp in Berlin an einer Gruppen-Stilberatung teilgenommen. Bei der Stilberatung ging es nicht etwa um einen Kleidungsstil und Geschmack, sondern mehr darum wie man gebaut ist und wie man seine körperlichen Stärken betonen und evt. Schwachpunkte kaschieren kann. Es handelte sich nur um einen Einführungskurs, weshalb wir nach dem Ausmessen und Analysieren nur wenige praktische Tipps bekamen. Einer, der aber in meiner Gruppe fast universell an alle Damen ging, war: tragt Röcke in italienischer Länge!
Ich gebe zu, meine Gruppe hat damals nicht nur innerlich geschlossen 'NEIN, DANKE!' zu diesem Tipp gesagt. Vielleicht, weil wir mit italienischer Länge immer alte Damen verbunden haben - und vielleicht auch, weil die Stilberaterin (die weder hip noch trendy gekleidet war) selber einen Plissee-Rock in dieser Länge getragen hat, den wir für sie als wenig vorteilhaft empfunden haben.


Nachdem ich mich mit diesem Karl von Schneidernmeistern bereits auf eine neue Länge eingelassen hatte, habe ich auch Frau Gina von Fritzi und Schnittreif eine Chance gegeben. In Jerusalem brauche ich häufig Kleidungsstücke, die überknielang sind, dabei aber sommerlich und luftig sein sollen. Frau Gina ist dafür perfekt. Und die Länge sieht - zu meiner Überraschung - überhaupt nicht komisch oder unvorteilhaft an mir aus. Die Dame hatte damals also gar nicht so unrecht ;-)


Frau Gina ist ein luftiger Sommerrock in Wickeloptik. Er ist bequem durch den Gummizug am Bund, hat praktische Nahttaschen (ich brauche IMMER Taschen) und erhält durch die Wickeloptik eine ganz besondere Note. Er kann in zwei (bzw. drei) Längen genäht werden. Das Ebook enthält die italienische Länge und eine kurze Rocklänge (über Knie), kann aber ganz einfach auch auf Maxilänge gebracht werden.
Je nach Stoff- und Musterwahl wirkt der Rock elegant, sportlich oder sommerlich. Ich habe für meinen einen Rapport mit Bordüre gewählt, den ich in Jerusalem gefunden habe. Dadurch sieht der Rock nach Ibiza und Urlaub aus, oder?
Es werden sicher noch weitere folgen. Ich wünsche mir noch einen unifarbenen und vielleicht noch einen mit Streifen? Mein Kopfkino läuft!


Ich schicke euch verregnete Grüße aus Frankreich,
bis bald,

Maarika 

Schnitt: Frau Gina by Fritzi/Schnittreif
Stoff: Viskose aus Jerusalem
verlinkt mit: RUMs

Kommentare :

  1. Italienische Länge - noch nie gehört 🙈😂 aber egal wie die Länge heisst und so, der Rock ist superschön und steht dir hervorragend. Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden Deine Frau Gina, der Stoff passt sehr gut zum Schnitt. Italienische Lnge, da binich auch skeptisch, aber ich finde sie steht Dir wirklich gut.

    LG Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock steht Dir hervorragend! Und Du hast wieder mal meinen Horizont erweitert :-) Danke und liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
  4. Schick. Ungewohnte Farbe an Für, aber hat was. Mag ich den Rock und Du kannst es sehr gut tragen. Stehe der italienischen Länge auch eher skeptisch gegenüber. Du kannst es gut tragen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mich auch erst am Anfreunden dieser "Trend"-Länge. Wusste nicht, dass die Italienisch genannt wird, spannend! Dein Beispiel macht mir Mut, dass ebenfalls mal zu probieren! Ich mag den Rock sehr an dir und der Bordürenstoff passt für mich perfekt nach Jerusalem.
    Liebe Grüsse nach Frankreich
    Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Hey, der ist wirklich schick und gefällt mir sehr. Ich war ja bei der Stilberatung nicht dabei, aber ich dachte auch gleich an Omas bei der Länge. Hier sieht es aber toll aus. Den Schnitt schau ich mir mal genauer an.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock sieht super toll aus. Ist Dir gut gelungen. Und der Stoff ist der Hammer.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...