Mittwoch, 15. März 2017

Und es hat zsazsa gemacht...

Es gibt Schnitte, die muss ich sofort kaufen. Da ist es Liebe auf den ersten Blick. Und wer mich kennt ahnt bereits, dass es sich um einen Basic-Schnitt handelt, ohne viel Schnick und Schnack, dafür aber mit viel Alltagstauglichkeit.
Dem Schnitt ZsaZsa von Susalabim für Lillestoff habe ich nach den ersten Teasern im Netz wirklich entgegen gefiebert. Pünktlich zum Erscheinungstermin habe ich mich  am Samstagmorgen an den Rechner gesetzt, um nicht nur den Schnitt, sondern auch die passenden Jacquards dazu zu ergattern. Das mache ich sonst nie - und ich weiß auch warum. Von fünf angepeilten Stoffen habe ich nur einen in ausreichender Menge bekommen, alles andere war weg, bevor ich es in den Warenkorb legen konnte. Das ist mir zu anstrengend, dafür fühle ich mich zu alt... 
Und nicht nur das. Ich musste zudem noch feststellen, dass der Schnitt 'nur' als Papierschnitt erhältlich ist und ich nicht wie erhofft direkt losnähen kann. Auch wenn ich Papierschnitte grundsätzlich mag - als momentaner Ausländer bin ich auf Ebooks angewiesen. Der Postweg nach Jerusalem dauert gerne mehrere Wochen, darauf warten macht also keinen Spaß. 


So kam es, dass ein Schnitt, auf den ich mich sehr gefreut habe, nun doch lange auf seine Umsetzung warten musste.
Für alle, die ZsaZsa noch nicht kennen: es handelt sich um einen Basic-Mantel, der aus allen möglichen dehnbaren Stoffen genäht werden kann - Sweat, Jersey oder eben auch Jacquard, vieles ist möglich. Auch ein Stoffmix sieht toll aus und macht den Mantel ganz besonders. Die Mix-Version von Von Mäusen und Nähten hat mich besonders überzeugt. Das probiere ich bei Gelegenheit definitiv auch einmal aus. 


Der Mantel kann in den Gr 32-52 in verschiedenen Längen genäht werden. Durch die zwei Abnäher im Rücken und Brustabnäher vorne sitzt der Mantel tailliert und körpernah. Man sollte daher in die Maßtabelle reinschauen und sich daran orientieren. Ich habe hier Gr 38 genäht (trage sonst meist 36). 
Der Schnitt ist einfach und auch für Anfänger geeignet. Nach der Basicvariante wie von mir genäht, lässt sich der Mantel leicht abändern und variieren. Im Netz habe ich diverse Tutorials dazu gefunden. 
Ich mag den Sitz und die Länge dieses Mantels sehr. Was mir allerdings fehlt sind Taschen. Ohne Taschen kann ich eigentlich nicht sein - Schlüssel, Handy, Taschentücher, Spielzeug... all das will schnell mal verstaut werden, wenn es zum Spielplatz oder eben mal zum Bäcker geht. Ohne Taschen fehlt mir was. Meine nächste ZsaZsa wird darum also ergänzt.


Für diesen Mantel habe ich einen senfgelben Bio-Jacquard von Lillestoff verwendet, der damals zeitgleich erschienen ist. Ich bin zwischenzeitlich großer Jacquard Fan geworden. Das Material lässt sich mit der Nähmaschine super verarbeiten, ist formstabil und angenehm zu tragen. Von der Dicke irgendwo zwischen Jersey und Sweat und damit perfekt für den Übergang.
Ihr werdet in diesem Jahr ganz bestimmt noch häufiger Jacquard an mir oder meiner Familie zu sehen bekommen. Macht euch schon mal darauf gefasst.


Und wie häufig bei meinen Shootings war ich auch diesmal nicht allein. Die Krabbe hat es sich nicht nehmen lassen, sich auf die ein oder andere Art ins Bild zu mogeln. 
#füreinbisschenmehrealitätaufdemblog 
Wirkt ja sonst ein bisschen narzisstisch, immer so ganz allein, haha...

In diesem Sinne,
habt einen schönen Mittwoch,
bis morgen,

Maarika


Schnitt: Mantel ZsaZsa by Susalabim für Lillestoff
Stoff: Bio-Jacquard 'Lime Fruit' von Lillestoff

Kommentare :

  1. Dein Mantel ist super schön geworden! Gefällt mir richtig gut.
    Und was deinen Text angeht, komm ich aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus... mir ist es ganz genauso ergangen mit dem Papierschnittmuster und dem passenden Jacquard dazu. Bis beides (Schnittmuster UND Stoff in aussreichender Menge!) seinen Weg nach Spanien gefunden hatte, gab es bereits anderes zu nähen und nun liegt es schon eine ganze Weile zwischen den vielzähligen anderen To-Sew Projekten. ;) Mal schauen, wann ich endlich dazu komme.
    Lieben Gruss von Ausländerin zu Ausländerin ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dein neuer Mantel steht dir hervorragend.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. an dir sieht einfach alles gut aus!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Übergangsmantel und auch "Alleine-Mantel" ist Dir da gelungen. Schade dass Du da so ausgebremst worden bist. Es ist ja genau das, was ich auch so super finde. Ich entdecke einen Schnitt und zack, eine Stunde später fange ich an zu nähen. Aber wenn man dann so lange drauf warten muss. Hm. Und Deine kleine Krabbe? Klar muss die aufs Foto. Ihr seht so hübsch aus.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Der Mantel ist wunderschön geworden und steht dir super.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön dein ZsaZsa-Mantel! Ich habe ihn auch schon 2x genäht und beim zweiten Mal mit Taschen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  7. Der Mantel sieht toll aus. Den Schnitt werde ich mir auch besorgen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Uhiii was für ein tolles kuscheliges, stylisches Mäntelchen :). Würde ich so nehmen.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Toller Mantel - und die Farbe, bzw. der Stoff dazu ist genial.
    Gruß, Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Na den habe ich heute doch schon einmal gesehen! Und auch deiner gefällt mir gut.
    Ich glaube, diesen Schnitt brauche ich auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Allerliebst!!!♥♥♥
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  12. Wundervoller Mantel und ganz hinreißende Fotos! LG Kuetsensocke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maarika,
    so eine lange Wartezeit ist ja echt gemein. Wobei es mir total oft passiert, dass ich einen Schnitt kaufe, drucke, klebe... und dann erstmal ein paar Wochen liegen lasse, bis ich ihn nähe ;-)
    Für den Mantel hat sich das Warten aber echt gelohnt. Die Kombination mit dem Jeanshemd gefällt mir sehr gut. Tolle Farben!
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Oh da musstest du ja wirklich Geduld haben! Toll geworden und ich bin auch ein Jaquardfan, eine schöne Stoffqualität!

    LG, Kati

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...