Dienstag, 11. Oktober 2016

Mein Herz schlägt für Zweiherz von Raxn

Schöne (herbstliche) Farben, gerne mit einem Touch retro und unaufdringliches Design - das ist in der Regel ein gutes Rezept, um mein Stoffliebhaberherz ein paar Takte schneller schlagen zu lassen. Raxn ist auf diesem Gebiet Chefköchin. Sie hat immer ein sehr gutes Gespür für Farben und deren Kombis und zeichnet ihre floral anmutenden Design immer passend für Groß und Klein.
Ihr neues Design Zweiherz, erhältlich auf Sommersweat bei Alles-für-Selbermacher, gefällt mir besonders gut. Am liebsten hätte ich es für mich vernäht, allerdings haben die Kinder Veto eingelegt. Ich kann sie gut verstehen.  



Ich habe also für das Tochterkind ein Brooklyn Dress von Made for Mermaids genäht. Das Kleid sieht eigentlich einen Mix aus Jersey und Webware vor, die Kombi mit leichtem Sommersweat hat aber auch wunderbar geklappt und erschien mir für den nahenden Herbst angemessener. Der Schnitt, den es bisher leider nur auf Englisch gibt, enthält verschiedene Varianten wie zum Beispiel eine Maxikleid-Version, Flügelärmel, lange Ärmel und aufgesetzte Taschen für den Rock (wie hier gezeigt). Mir selbst gefällt die 3/4 Ärmellänge besonders gut. Die Anleitung ist reich bebildert und dürfte auch für Hobbynäher ohne gute Englischkenntnisse gut nachvollziehbar sein.




Kombiniert habe ich den Zweiherzen Sommersweat in rot/petrol mit einem Rest Punktejersey, den ich vor Urzeiten bei Stoff&Stil gekauft habe. Die Farben haben einfach zu perfekt gepasst.
Den Sommersweat bekommt ihr übrigens auch noch in zwei weiteren schönen Farbkombinationen lila/senf oder grün/rose. Das wären spontan meine Favoriten gewesen, die sind so schön retro! Meine Tochter hatte sich im Vorfeld aber UNBEDINGT rot/petrol gewünscht, retro steht bei ihr leider nicht ganz oben auf der Wunschliste. So ist das eben mit den verschiedenen Geschmäckern. 




Ich finde dieses Kleid aber auch in rot/petrol ganz zauberhaft. Petrol steht ihr einfach gut, von daher war ihre Wahl vermutlich genau die Richtige. 
Ich werde mich jetzt weiter von einem wundervollen intensiven Wochenende mit kurzen Nächten erholen, das ich gerade in der Nähe von München mit Snaply und 50 kreativen Damen verbringen durfte. Auf diesem Event habe ich übrigens auch die zauberhafte Susn von Raxn kennengelernt. Ab sofort werde ich ihre Designs noch viel lieber vernähen (falls das überhaupt möglich ist) - so eine liebe und sympathische Frau!
Vom Snaply-Event berichte ich in Kürze mal etwas ausführlicher, jetzt sind erst einmal die Kinder dran, die am Wochenende auf mich verzichten mussten. 

Seid lieb gegrüßt,

Maarika

Stoff: Sommersweat 'Zweiherz' in Redcoral von Raxn über Alles-für-Selbermacher (zur Verfügung gestellt); Punktejersey von Stoff&Stil (leider nicht mehr verfügbar)
verlinkt mit: Dienstagsdinge, HOT, Kiddikram

Kommentare :

  1. Das Kleid ist wunderschön!! Der Stoff gefällt mir genau wie dir sehr. Wenn ich nur ein paar freie Wochenenden in Aussicht hätte...

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist ganz wunderbar geworden. Wirklich schöne Farben und ein toller Schnitt!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...