Samstag, 15. Oktober 2016

HHL Birds of a feather Kollektion ist da

Lange lange mussten wir warten. Aber nun sind sie endlich da, die fröhlichen Hilco Stöffchen aus der 'Birds of a feather' Kollektion von Hamburger Liebe.


Bereits Anfang diesen Jahres sind diese Bilder von den Designbeispielen entstanden - die Tochter damals noch in der Vorschule und mit vollständiger Kauleiste. Wahnsinn, was sich in der Zwischenzeit alles getan hat!



Während ich euch hier bereits gezeigt habe, was man aus der wunderschönen glatten Popeline nähen kann, sind heute die Jerseys dran. 
Die Farben sind einfach der Knaller. Perfekt, um in dem tristen und grauen (?) Herbst einen farbigen Akzent zu setzen. Da darf es gerne auch einmal ein wenig bunter sein, finde ich.



Aus dem Jersey 'Sing along' in senfgelb habe ich eine Treggings von Lillesol&Pelle genäht. Die Passform ist für meine Tochter perfekt und eine prima Alternative zu normalen Leggings. Auf den Potaschen kehrt der 'Florets' Jersey aus dem Shirt wieder.



Das Shirt war eine Premiere und bedarf noch der Verbesserung. Genäht habe ich das Shirt Finn von Blaverry (bisher nur auf Englisch verfügbar). Leider habe ich den Halsausschnitt ein wenig versemmelt und offensichtlich ein wenig zu stark gedehnt. Ist mir aber erst auf den Bildern aufgefallen... nun ja. Die Tochter mag es trotzdem, weil die große untere Rüsche ihr das Gefühl gibt, ein Kleid zu tragen. In der kalten Jahreszeit ja nicht immer so einfach ;-)



Wenn ihr euch nochmals alle Designs der 'Birds of a feather' Kollektion ansehen wollt, dann klickt euch doch in den Hamburger Liebe Blog rüber. Oder schaut euch das zauberhafte Lookbook an.
Ich bin mir sicher, dass euer Stoffhändler des Vertrauens die neue Kollektion bereits erhalten hat. Ich habe sie zum Beispiel bei Stoff&Liebe schon entdeckt.

Habt ein schönes Wochenende!

Maarika

Schnitte: Treggings No 36 by Lillesol&Pelle, Shirt Finn by Blaverry
Stoffe:Jersey 'Florets' und 'Sing along' aus der 'Birds of a feather' Kollektion von Hamburger Liebe (von Hilco zur Verfügung gestellt), Jersey petrol aus eigenem Stoffvorrat
verlinkt mit: Kiddikram

Kommentare :

  1. Wirklich schön farbenfroh. Treggings aus Jersey - das muss ich mir merken. In der Vergangenheit war ich enttäuscht von der Qualität, den Farben der Hilcostoffe, die unter 40 Grad mit Colorwaschmittel litten. Inreresdiert wäre ich an aktuellen Bildern. Das Design ist toll, aber.... Deine Nähbeispiele, Modelle einfach nur entzückend. Trotzddm auf sonnige Tage hoffend... Heute soll einer sein.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maarika, eine wirklich schöne Kombination hast du genäht. Die kräftigen Farben gefallen mir sehr. Eine solche Leggins hätte ich selbst gerne :-)
    Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen