Sonntag, 17. Juli 2016

Water Symphony

Heute Abend ist es soweit. Ein neuer Mädchenstoff in GOTS- Qualität zieht in den Shop von Alles-für-Selbermacher  ein. 'Water Symphony' heißt er und stammt aus der Feder von Nikiko. Auf hellem grau oder wie hier zu sehen auf einem zarten Aprikot tummeln sich zauberhaft zarte Meerjungfrauen. Das Tochterkind ist sofort in Verzückung geraten, als sie den Stoff gesehen hat und hat eine ellenlange Liste an Kleidern bestellt, die in der Form leider nicht zu realisieren sind. Meerjungfrauen kommen bei ihr nämlich gleich hinter Pferden und Einhörner.  
Normalerweise bin ich ja nicht so ein Fan von Meernixen und Feen und dergleichen. Hier konnte ich der Tochter nur beipflichten. So dezent, wie sie hier abgebildet sind, sind sie nicht nur kleine Mädchen tauglich. Während die Oberkörper im Manga-Stil (??? - ich kenn mich damit ja nicht so aus) deutlich zu erkennen sind, erkennt man die Flosse nur bei genauerem Hinsehen. Sie sind mit etwas Struktur auf den Stoff aufgedruckt, wodurch der Jersey fast schon eine Pique-Struktur erhält. Mal was anderes, finde ich.
Einige Designnäherinnen habe die weißen Flossen und Dekoelemente mit Stoffmalfarben ausgemalt. Dadurch wird ein sehr cooler Effekt erzielt und der Raum zur individuellen Gestaltung um ein vielfaches erweitert. Die Idee ist spitze!



Auch wenn das norddeutsche Wetter eigentlich nach einem Langarmshirt verlangt hätte, habe ich es ganz frech gewagt ein Sommeroutfit zu nähen - bestehend aus zwei grandiosen Freebooks: Yumi-Top von Ki-ba-doo und Sachensuchershorts von Fabelwald.
Beide Schnitte habe ich schon einige Male genäht und ich bin immer wieder begeistert - vom Sitz, vom Look und von der Anleitung. An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an die Schnitterstellerinnen. Es ist wirklich toll, dass ihr ab und zu so schöne Freebooks, in denen viel Arbeit und Liebe steckt, für uns kostenlos verfügbar macht!
Neben normalen schwarzen Jersey für die Hose, habe ich beim Yumi-Top neben der Water Symphony übrigens auch noch wundervollen Bio-Ringel von der Indiykiste  verwendet. Der Jersey ist etwas dicker als üblicher Jersey, sehr schön griffig und auf beiden Seiten durchgefärbt. Eine wahnsinnig tolle Qualität - auch für Erwachsenenkleidung. Als Ringelfan werde ich dringend nachordern müssen ;-)



Endlich habe ich es auch geschafft aus den Folienresten meiner Plotterwerke ein paar Größenlabel für meine Kinder zu plotten. Als ich Ostern auf einem Wohltätigkeitsflohmarkt aussortierte Kleider meiner Töchter verkauft habe, bin ich teilweise ganz schön ins Schwitzen gekommen, da ich nicht mehr genau wußte, in welchen Größen ich die jeweiligen Kleider genäht hatte. Das hat nun ein Ende. Mit den Größenlabel von Paul&Clara geht das kinderleicht. In der Datei sind 4 Sets enthalten, ganz nach Geschmack: Sterne, Erdbeeren, Banner, Einzel- und Doppelgrößen und auch Erwachsenenlabel (Small, Large usw.). Wieso habe ich das nicht schon viel früher gemacht? Ab sofort nicht mehr ohne!


Kommt gut in die Woche! Es wurde ja Sonne verspochen - Fingers crossed!

Maarika

Schnitte: Yumi-Top by Ki-ba-doo (Freebook); Sachensuchershorts by Fabelwald (Freebook)
Plottdatei: Größenlabel by Paul&Clara
Stoffe: GOTS- Jersey 'Water Symphony by Nikiko Design - Eigenproduktion Alles-für-Selbermacher (zur Verfügung gestellt); Bio-Blockstreifen-Jersey by Nicibiene / Indiykiste (zur Verfügung gestellt); Jersey schwarz aus lokalem Stoffgeschäft
verlinkt mit: Kiddikram, Ich näh Bio

Kommentare :

  1. Ein ganz süßes Set. Ist dir wirklich super gelungen. Die Sachensuchershorts habe ich jetzt auch ein paar Mal genäht und kann noch deinem Lob nur anschließen. An Yumi muss ich diesen Sommer wohl auch noch mal ran...
    Viele liebe Grüße, Susann von finnilou

    AntwortenLöschen
  2. SEHR süß SCHAUT die MAUS,,, in de SACHA aus,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein sehr süßes Yumi Top von Dir. Du hast ja mit dem Top schon etwas Erfahrung. Ist dies denn nicht etwas zu warm für die Sommertage, da es ja aus zwei Lagen Jersey besteht? Hat Deine Tochter schon einmal was in dieser Richtung geäußert?

    LG

    AntwortenLöschen