Montag, 11. Juli 2016

Ahoi - maritime Neuigkeiten von Seemannsgarn

Heute oute ich mich als Fan - von Seemannsgarn. 
Seit ich das erste Mal über den Blog von Fredi von Seemannsgarn gestolpert bin, folge ich ihrem Treiben mit großer Begeisterung. Ich mag ihre frische, junge Art. Ihre Art ungewöhnliche (gern tierische) Stoffe mit genauso speziellen Schnitten für Erwachsene zu kombinieren. Und ganz besonders mag ich ihre Sammlung schöner Wörter mit den passenden Illustrationen. 
Nicht zuletzt deshalb war ich nicht verwundert, als ich hörte, dass Fredi nun ihren ersten eigenen Stoff für Alles-für-Selbermacher designen durfte. 'Ahoi Triangle' heißt die Sommersweat-Serie und besteht aus entzückenden graphischen Walen und Quallen, sowie passenden Dreieck-Kombistoffen in maritimem blau und weiß. Gestern Abend sind die Stöffchen in GOTS Qualität bei Alles-für-Selbermacher in den Shop eingezogen. 



Ich hatte das Glück die Stoffdesigns im Vorfeld vernähen zu dürfen. Leider konnte ich die vernähten Stöffchen nur zwischen zwei Regengüssen und vor dunkelgrauem Himmel fotografieren, so dass die Farben der Stoffe nicht ganz so gut zur Geltung kommen. Das ist wirklich schade, denn die Stoffe sind ein Traum.
Von den Kombistoffen hat es mir vor allem der  Sommerweat Ahoi Triangle Blau angetan. Das Muster ist schön dezent, damit für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet und lässt sich prima auch zu anderen Stoffen und Kleidern kombinieren. Das genähte Haarband 'Smilla' von Schnittreif/Fritzi wie auch das Kopftuch von NupNup sind bei uns deshalb im Dauereinsatz...



Für die Krabbe habe ich aus dem Sommersweat Qualle  ein Retro-Dress von Kid5 genäht. Ich mag den Schnitt mit amerikanischem Ausschnitt und ohne Ärmel sehr gerne. So sportlich und bequem - ideal für den Strand oder Spielplatz. Leider hatte ich bei diesem Kleid den Ausschnitt versemmelt und musste das komplette Bündchen nochmals auftrennen. Dadurch hat sich der Stoff gedehnt und ist nun etwas zu weit. Da muss ich nochmal ran und nachbessern... Schade!



Für den Sommersweat Wale (mein persönlicher Favorit) habe ich zu einem Lieblingsschnitt gegriffen. Das Kleid Sally von Schnittreif/Fritzi sieht immer gut aus, finde ich. Ich mag die kleinen Falten und die Tatsache, dass man verschiedene Stoffarten wie auch Muster miteinander kombinieren kann und trotzdem die schlichte Eleganz behält. Ich wünschte (immer noch), dass es diesen Schnitt auch für uns Große gäbe... so schön!



Mit dieser Bilderflut verabschiede ich mich für heute, das Ferienprogramm ruft. 
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und etwas mehr Sonne, als ich bisher gesehen habe,

liebste Grüße,
Maarika

Schnitte: Kleid Sally und Haarband Smilla beides by Schnittreif/Fritzi; Kleid Retro-Dress by Kid5, Kopftuch by NupNup
Stoffe: GOTS Sommersweat 'Ahoi Triangle' by Seemannsgarn, - Eigenproduktion von AllesFürSelbermacher (zur Verfügung gestellt)
verlinkt mit: Kiddikram, Ich näh Bio

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...