Dienstag, 24. Mai 2016

Ringelliebe trifft Billund

Manchmal braucht es nicht viel, um geliebt zu werden. 
Weicher griffiger Jersey, 
wunderschöne Farben in Ringeln vereint 
und dazu ein einfacher schlichter Schnitt. 
Fertig ist ein neuer Lieblingspulli.


Billund aus dem Hause Pech&Schwefel ist ein lässiger Raglan-Pullover in den Gr. S-XXXL, der mit oder ohne Kängurutasche genäht werden kann. Eigentlich ist er für Sweat- und Sommersweat konzipiert, aber er kann auch ganz hervorragend aus Jersey genäht werden. Ich habe hier einen etwas griffigeren Jersey verwendet und deshalb keine Änderungen vorgenommen. Ist der verwendete Jersey aber eher dünn ist, dann sollte man eine Nummer kleiner wählen.
Mein Mann hegt wie auch ich eine Vorliebe für Streifen und Ringel. Ich finde hier die Kombi aus Kiwi und dunkelblau besonders schön, weshalb ich mich bei diesem Shirt gegen ein anderes Material (wie z.B. Bündchen) entschieden habe und auch die Ärmel-, Hals- und Saumbündchen aus dem gleichen Jersey zugeschnitten habe. Die Ringel wirken für sich selbst so stark, dass ich auch keine Taschen ergänzt habe. 


Lediglich ein kleiner Plott darf dem Shirt seine persönliche Note verleihen und mit den Koordinaten unserer Lieblingsstadt am Rhein ein wenig Heimweh erzeugen.
Die Plottdatei 'Städteliebe' von CoelnerLiebe leitet jeden Plottfreund dazu an, seine Traumkoordinaten und individuelle Benennung selber herzustellen. Auf Wunsch können auch Koordinaten im Shop bestellt werden. Ich finde das großartig und eine tolle Geschenkidee. Für jeden Anlass lassen sich die passenden Koordinaten zusammenstellen. Es lohnt sich nach den vielen kreativen Beispielen im Netz Ausschau zu halten.


Billund gibt es übrigens auch für kleine Jungs, Mädchen und Damen und als Kombipaket - so ist gleich die ganze Familie versorgt ;-)

Habt es schön,

Maarika

Schnitt: Shirt 'Billund Herren' by Pech&Schwefel
Stoff: Bio Ringeljersey Lillestoff (?)

Kommentare :

  1. Sehr cool geworden!
    Ich glaube, ich muss hier auch mal Ausschau nach ein paar Schnittmustern für Männer halten. Meiner wird langsam neidisch ;.)

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. die farben stehen ihm wirklich ausgezeichnet...
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Klasse geworden, die Farben find ich auch super.
    Hier ist auch gerade ein Herrenshirt eingezogen
    in grau/grün geringelt und ich hab die Bündchen
    auch aus dem selben Stoff geschnitten.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich super aus! Hab mir das Schnittmuster auch gleich besorgt :)
    Hast du den unteren Bund mit einem extra Stück Jersey genäht (also als Bündchen-Ersatz) oder einfach das Shirt etwas länger gemacht und nur umgenäht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Johanna!
      Ich habe die Bündchen sowohl an den Ärmeln als auch unten aus dem gleichen Stoff wie den Jersey zugeschnitten. Alles andere hätte in diesem Fall wie Schlafanzug ausgesehen (ich hab's getestet). So gefällt es meinem Mann auch am besten :-)
      Lg Maarika

      Löschen