Donnerstag, 28. April 2016

Mein erstes Portemonnaie - Anea

Ihr wisst, ich nähe viel und gerne. Ich habe auch schon fast alles ausprobiert. Dennoch gibt es immer noch ein paar Dinge, vor denen ich immensen Respekt habe. Dazu gehören unter anderem Geldbeutel. Zu viele Fächer, Reißverschluss, zu friemelig. 
Die Angst vor Portemonnaies hat mir nun Kreativlabor Berlin mit ihrem neuen Ebook Geldbörse 'Anea' genommen.


Anea ist ein geräumiges Damen-Portemonnaie mit viel Platz für Karten und Ausweise aller Art, für Geldscheine und Münzen, sowie den Personalausweis oder Fotos. Es gibt insgesamt 13 Kartenfächer, 1 Ausweisfach, 2 Scheinfächer und ein separates, verschließbares Fach für Münzen.
Wenn man die vielen Schnittteile erst einmal zugeschnitten und vorbereitet hat, geht das Nähen selbst erstaunlich einfach und schnell. Das hätte ich nicht erwartet. 
Darüber hinaus nimmt einen Julia vom Kreativlabor Berlin an die Hand und begleitet mit vielen Tipps und ausführlichen Hinweisen die etwas kniffeligeren Schritte wie  z.B. Endlosreißverschlüsse auffädeln usw.


Ich habe für das Portemonnaie einen lange gehüteten Cloud9 Stoff verwendet und mit einem Stenzo Stoff vom Stoffmarkt kombiniert. Mir gefällt die Kombi ganz gut, frühlingshaft aber nicht zu bunt. 
Leider habe ich bei der letzten geraden Naht nicht ganz sauber gearbeitet und eine kleine Delle eingebaut, die mich im Nachhinein ärgert. Aber gut, so ist es jetzt. Ich freu mich trotzdem über meinen ersten Geldbeutel.    

 

Euch allen einen schönen Donnerstag,

Maarika

Schnitt: Geldbörse 'Anea' by Kreativlabor Berlin
Stoffe:  Dreiecke Cloud9 Organic Cotton;Punkte - Stenzo
verlinkt mit: RUMs, Meertje, Ich näh Bio

Kommentare :

  1. Oh man... ich kann es nur immer und immer wieder anschmachten.
    ich bin leider viiieeel zu faul für solche kleinen Fummel-Nähprojekte, aber dafür bewundere ich sie mit großer Vorliebe bei anderen.

    Ich mag dein Portemonnaie sehr und finde, du darfst durchaus stolz auf dich sein! ;)

    Ganz liebe Grüße in die Ferne
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht's mir auch: solche Fummel-Nähprojekte schrecken mich echt ab! :)

      Löschen
  2. Superschön geworden, der Hauptstoff ist echt toll. Gefällt mir richtig gut, auch wenn mir so große Portemonnaies zu viel sind. Gut gemacht :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Ich sollte mich echt auch mal dran wagen, sieht toll aus. Toller Stoff. mich irritiert dein Label.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh da bin ich aber sowas von bei dir, liebe Maarika!
    Ein Geldbeutel/Portemonnaie steht auch noch auf meiner Liste, die ich irgendwann mal ausprobieren möchte. Noch ist der Respekt oder die Angst davor zu groß, denke ich.
    Dein Geldbeutel gefällt mir richtig gut!
    Viel Spaß beim Benutzen wünsche ich dir!
    Liebste Grüße, Jana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...