Mittwoch, 16. März 2016

Giraffenliebe...

Und wieder geht es Schlag auf Schlag. Zur ungewöhnlich späten Stunde muss ich euch heute unbedingt noch ein weiteres Sommer-Outfit für das Tochterkind zeigen. 



Ich habe das Outfit aus der morgen erscheinenden Eigenproduktion 'Giraffenliebe' von Stoff&Liebe genäht. Eigentlich bin ich selber gar kein großer Freund von Animal Prints, aber in diesem Fall bin ich doch schwach geworden. Das Tochterkind liebt Giraffen (nach Pferden und Einhörnern) nämlich sehr. Vor allem als sie noch etwas kleiner war und wir in Köln gewohnt haben, mussten wir immer und auf schnellstem Wege ins Giraffenhaus und den Tieren mit den wunderschönen Augen stundenlang zuschauen. Also musste ein Giraffen-Outfit her.
Als der Stoff bei mir ankam waren meine anfänglichen Zweifel weggefegt. Das Muster der Giraffenliebe-Fell ist relativ klein gemustert und auch als Kombistoff sehr gut einsetzbar. Nicht so plakativ, wie man es von manchen Karnevalsstoffen kennt. Die Farbe ist sonnig und erinnert an Urlaub und Wüste und harmoniert ganz ausgezeichnet mit türkis, was in den beiden anderen Giraffenliebe - Stoffen (Hauptstoff mit ganzen Giraffen darauf und Kreise, wie hier vernäht) dominiert. Mir gefällt es sehr gut und ich bin fast ein wenig traurig, dass der komplette Stoff verbraucht ist...
Die Jerseys fühlen sich überdies total schön an, ganz glatt und fast ein wenig kühl. Ich mag das sehr.


Aus der Giraffenliebe-Kreise habe ich einen Aster Cardigan von LBG Studio (in deutscher Übersetzung von Näh-Connection) genäht. Den Cardigan habe ich hier schon einmal vernäht gezeigt und er ist ein absoluter Liebling meiner Tochter. Ihr ist darin nicht zu warm, sie ist aber dennoch angezogen, er ist bequem und sie fühlt sich sehr mädchenhaft darin. Er passt zur Hose ebenso wie zum Kleid - ein echter Allrounder eben. 
Ich mag den Bubikragen und die 3/4-Ärmel besonders gerne und auch vor den Knopflöcher habe ich mittlerweile keine Angst mehr (zur Not würden sicher auch KamSnaps funktionieren). Ihr merkt, ich liebe diesen Schnitt!


Dazu habe ich aus der Giraffenliebe-Fell ein Summer-Dress aus dem Hause Kid5 genäht. Im letzten Sommer hatte die kleine Schwester bereits ein Summer-Dress bekommen und das Tochterkind hatte sich nun auch endlich eines gewünscht. Ihr Wunsch ist mir Befehl - denn ich mag diesen Schnitt auch sehr. Easy peasy genäht (wie fast alles aus dem Hause Kid5) und ein luftig leichter Sitz - das schreit doch nach Sommer, oder?
Die mittlerweile ziemlich langen Haare des Tochterkindes, die zu meinem Bedauern leider nur offen oder in einem geflochtenen Zopf getragen werden wollen (vom Kind), werden in diesem Sommer vor allem durch neue Haarbänder aus dem Hause Schnittreif / Fritzi gebändigt. 'Smilla' ist ebenfalls blitzschnell in verschiedenen Größen genäht und prima geeignet um Stoffreste zu verwerten. Großartig! (Außerdem habe ich jetzt immer ein paar kleine Geschenke für die ebenfalls langhaarigen Freundinnen parat, aber das nur nebenbei ;-) )


Während ihr morgen Nachmittag diese limitierten Stoffe bei Stoff&Liebe ergattern könnt, warten wir in diesem Outfit auf den Sommer. Auch hier ist seit zwei Tagen wieder Regenwetter - den habe ich bestimmt nicht bestellt ;-)
Schlaft gut!

Maarika

Schnitte: Summer-Dress by Kid5, Aster Cardigan via Näh-Connection, Haarband Smilla by Schnittreif / Fritzi
Stoffe: Giraffenliebe-Kreise und Giraffenliebe-Fell Eigenproduktion von Stoff&Liebe (zur Verfügung gestellt)
verlinkt mit: AWS, Meitlisache, Kiddikram






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...