Montag, 28. März 2016

Frohe Ostern!

Ihr Lieben,

so lange haben wir die Feiertage und die damit verbundenen Ferientage herbeigesehnt - und nun sind sie fast schon wieder um. Fast ein bisschen schade, auch wenn ich mich nach einer Weile immer nach ein bisschen Alltag und Rhythmus sehne, haha.
Wir haben diese Feiertage ganz anders als sonst und vor allem als geplant verbracht. Nach ein paar Tagen TelAviv nur mit der großen Tochter, haben wir als Familie ein paar Tage lang Nazareth erkundet. Das war wirklich seeeehr schön! Ostersonntag haben wir dann zu unserem Leidwesen hauptsächlich im Stau verbracht, so dass alles österliche unter den Tisch gefallen ist. Das war insofern nicht so schlimm, als wir ohnehin erst heute in einen Ostergottesdienst mit anschließender Eiersuche auf dem Ölberg gehen wollten. Leider hat es gestern Abend angefangen zu stürmen und hat dem heutigen Tag nur Regen und Wind gebracht, so dass die Eiersuche fast ins Wasser gefallen wäre. Das hübsche Osteroutfit musste auf jeden Fall unter einer dicken Regenjacke versteckt werden. Das haben wir uns ein wenig anders vorgestellt, so als wetterverwöhnte Expads ;-)
Zum Glück hatte ich das Kleid bereits bei etwas besserem Wetter fotografiert, so dass ich euch das Osterkleid der Großen trotz Regenschauern im Detail vorstellen kann. (Das Outfit der Krabbe habe ich euch hier gezeigt).
Das Tochterkind trägt eine Fannie von Schnittreif / Fritzi. Ich habe diesen Schnitt schon mehrfach in verschiedenen Ausführungen genäht. Ich finde ihn einfach sooo schön - schlicht und doch besonders, gemütlich und (bei Bedarf) chic - einfach total kindgerecht.
Diese Version habe ich aus leichtem Sweat genäht. Der leicht angeraute Sweat Bunny Bo aus der Feder von Hamburger Liebe passt einfach perfekt zu Fannie. Ich mag diese schlichten und gleichzeitig süßen Häschen sehr - aber ihr wisst ja, bei Hasen und Kaninchen bin ich ohnehin immer sofort verloren. Sie sind die Paspel unter den Tieren, quasi ;-)
Ich habe aus dem Sweat eine Kurzarm-Fannie zugeschnitten und ihn mit Streifen von Nosh kombiniert. Diese blitzen nicht nur aus den Taschen hervor, sondern bilden auch die langen Ärmel, die der Fannie einen Lagen-Look verpassen (so nicht im Ebook enthalten).


    


Dieses Kleid wird uns sicher auch über die Ostertage hinaus begleiten und treue Dienste leisten.
Wir hoffen, ihr hattet schöne Ostertage und viel Zeit für eure Lieben. Bei uns heißt es ab Morgen wieder 'Hallo Alltag'. Happy Rest-Easter!
Mit den besten Wünschen,

Maarika


Schnitt: Kleid 'Fannie' by Schnittreif / Fritzi
Stoffe: Bunny Bo Sweat by Hamburger Liebe (Hilco); Ringeljersey Nosh
verlinkt mit: Meitlisache, Kiddikram

Kommentare :

  1. Was für ein schönes österliches Outfit! Nur die Hasen sind mir ein bißchen viel, aber mit den Streifen kombiniert finde ich es toll.
    Und dazu das passende Accessoire - ist der Kuschelhase etwa auch selber genäht?
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maarika,

    Haha die Paspel unter den Tieren :-). Da musste ich doch mal laut lachen. Ich mag Paspeln auch so gern. Die Fannie ist super geworden und wird bestimmt bald wieder ohne Regenjacke ausgeführt ;-).

    Vg Anna

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist wieder mal superschön. Schick und gemütlich, ein optimales Kleid für Mädchen! :-)
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen