Dienstag, 15. März 2016

Der Sommer darf kommen...

Auch wenn es gerade heute wieder stürmt und Wüstensand durch die Stadt weht, kann man ihn hier fast schon spüren, den Sommer. Alles grünt und blüht, wenn die Sonne scheint, darf die Jacke auch schon mal im Schrank bleiben und Groß und Klein werden in die Straße und in die Cafes gelockt. Ich habe richtig Lust bekommen auch unsere Kleiderschränke sommerfit zu machen und die ersten luftigen Oberteile und Kleider zu nähen. Mit der neuen Stoffkollektion von Astrokatze gingen mir die ersten Teilchen besonders leicht von der Hand.


Die Serie 'Flying Blossom' besteht aus einem  Bio-Interlock Jersey mit dezentem Blumenprint 'Flying Blossom' sowie einem jeweils passendem Bio-Interlock Ringel. Ich habe die Serie in rosa vernäht, sie kommt aber noch in drei weiteren frühlingshaften Farben (hellgrau, gelb und türkis) daher. Dazu gibt es wunderschönen 'Magnolia' Bio-Jersey in den Farben rosa/grau oder türkis/grau. Auch wenn die Magnolien nicht direkt zu der 'Flying Blossom' Serie gehören, so passen sie farblich doch perfekt und lassen sich prima untereinander kombinieren.
Die Interlock-Jerseys lassen sich sehr gut verarbeiten. Sie dehnen sich unter der Nähmaschine nicht wie regulärer Jersey und können deshalb sehr gut nur mit einer regulären Nähmachine verarbeitet werden. Dazu fällt der Stoff sehr schön und 'beult' nicht so schnell aus, wie regulärer Jersey. Das mag ich an dieser Stoffart sehr. Gleichzeitig ist er gemütlich und weich wie Jersey es sein soll.


Ich habe die neuen Astrokatze-Jerseys zu einem echten Mädchentraum verarbeitet, zum Maxikleid von Lillesol&Pelle. Seit ich vor ungefähr zwei Jahren diese Lorelei aus Popeline für meine Tochter genäht habe, bestand der Plan ein langes Kleid aus Jersey zu versuchen. Irgendwie gab es aber lange keinen Schnitt für Jersey-Maxikleider und ich befürchtete, dass eine Lorelei aus Jersey evt zu schwer und sackig werden könnte. Mit dem Maxikleid von Lillesol&Pelle ist dieses Problem behoben und das Tochterkind um ein Lieblingskleid in lang reicher.
Der Schnitt sieht eigentlich nur ein Oberteil und ein Unterteil vor. Da ich aber verschiedene Stoffe mixen wollte, habe ich das Schnittteil 'Unterer Rock' in insgesamt drei große Teile und zwei 5cm breite Streifen (plus NZ) unterteilt. Die gestückelten Teile habe ich zusammengenäht und knappkantig von oben fixiert, damit die Nähte innen nicht stören, den Rest nach Anleitung genäht - fertig ist das Traumkleid.


Das Tochterkind fühlt sich sichtlich wohl in ihrem neuen Kleid, auch wenn es die Temperaturen noch nicht zulassen, dass sie es ohne Strickjacke und Leggings trägt (in selbige ist sie nach dem Shooting auch schnell wieder geschlüpft). Ich habe aber Hoffnung, dass das spätestens zu Pfingsten soweit ist ;-)


Mit diesen sonnigen Aussichten verabschiede ich mich bis morgen, 
kommt gut durch den Tag,

Maarika

Schnitt: Maxikleid No 45 by Lillesol&Pelle
Stoffe: grauer Jersey (eigener Stofffundus), rosa Ringel Flying Blossom Bio Interlock, Magnolia, 'Flying Blossom' Bio Interlock Jersey und 'Magnolia' Bio-Jersey- alles Astrokatze (zur Verfügung gestellt); Häkelblume selbstgemacht
verlinkt mit: Dienstagsdinge, HOT, Ich näh Bio, Meitlisache

Kommentare :

  1. Liebe Mararika,
    oh das ist ja genial mit den Unterteilungen! Ich suche nämlich gerade nach einem solchen Maxikleid-Schnitt für die Kombi mehrere Stoffe, bei dem man allerdings nicht raffen muss (was also schneller zu nähen geht). Den Maxikleid-Schnitt von Lillesol&Pelle hab ich bereits. Klasse Idee und Inspiration den Schnitt zu unterteilen! Danke dafür!
    Liebe Grüße
    Susn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maarika,
    das Kleid ist wieder so ein Mädchentraum. Die Farben sind wahnsinnig schön und die Unterteilungen lassen das Kleid nicht langweilig aussehen. Ganz toll geworden!
    Kannst du bitte ein wenig Sonne in den Norden schicken? Hier ist es seit Tagen nur grau und nasskalt *brr*
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maarika,

    was für ein hübsches Sommerteil!!!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maarika, einfach ein Traum!!!!!
    Viele liebe Grüße, Susan von finnilou

    AntwortenLöschen
  5. Sooooo schön!
    Die Stoffe passen einfach perfekt zu deiner interpretation des Maxikleids. So könnte ich es mir auch gut für meine Große vorstellen, sie hat nämlich vom Schnitt her ein ähnliches Lieblingskleid und es wird wohl nicht ewig passen...... ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...