Donnerstag, 4. Februar 2016

Frau Liv, alte Liebe - und: Ich brauche neuen Stoff

Kennt ihr das auch? Man sieht einen Stoff als Kleidungsstück vernäht und muss ihn dann auch UNBEDINGT haben?
So ist es mir vor zugegeben längerer Zeit mit diesem Chevron-Jersey gegangen. Irgendjemand hatte daraus ein tolles Kleid genäht, das ich sofort auch tragen wollte. Also habe ich eine riesen Menge Stoff bestellt  - und ihn erst einmal liegen gelassen. So lange, dass er fast schon Staub angesetzt hat.
Für das neueste Werk aus dem Hause Hedi brauchte ich mehr als die üblichen 0,5-1m Stoff und musste feststellen - ich habe gar nichts 'erwachsenes'! Wie konnte das passieren? 
Nur von diesem Jersey hatte ich - wie bereits erwähnt - einige Meter. Also angeschnitten und vernäht - und was soll ich sagen: Chevron und ich - das geht irgendwie nicht. Das bin nicht ich. Es ist mir zu unruhig, zu wild. Einfache Ringel wären da definitiv besser gewesen.
Sei es drum, der Pulli ist vernäht, die Passform prima - mit Weste wird der Pulli jetzt auch getragen, wenn's mal bequemer sein darf.
Zum Glück geht es in der nächsten Woche auf Deutschlandbesuch, da werden definitiv auch Stoffe nur für mich in den Koffer wandern ;-)


Jetzt aber zu dem eigentlichen Hauptakteur heute. Nach der Kinderversion Liv (die ich hier und hier gezeigt habe), hat Hedi auf vielfachen Wunsch den Kapuzenpulli auch für uns Damen gradieren lassen. Herausgekommen ist ein SCHMALER Hoody-Schnitt, der sehr gut aus Jersey (statt wie üblich bei Hoodies aus Sweat) genäht werden kann. Auch bei den Damen besticht der Schnitt durch die hervorblitzenden Taschen vorne und die Astronautenkapuze (die übrigens auch weggelassen werden kann).


Ich habe mein Shirt noch mit einem zweifarbigen Plott gepimpt. Wenn schon wild, dann richtig ;-)
Ich habe eine Datei aus der Plottserie Köln von CoelnerLiebe verwendet. Nach 20 Jahren, die ich (vor Jerusalem) in Köln gelebt habe, fühle ich mich immer noch sehr mit dieser Stadt verbunden. Die kürzlich gefällte Entscheidung nicht nach Köln zurückzukehren (sofern denn alles klappt), ist uns nicht leicht gefallen. Ach Kölle...


Aber genug der rührseligen Worte.
Zum Abschluss habe ich noch ein kleines Schmankerl für euch. Ich darf zum Start des Ebooks eben dieses 1x an euch verlosen. Wenn ihr Frau Liv gewinnen wollt, dann erzählt mir doch hier aus welchem Stoff/Muster ihr eure erste Liv nähen würdet (vielleicht bekomme ich ja noch ein paar Ideen für meine nächste Liv ;-) ) - und schon seid ihr dabei.
Anonyme Kommentare geben bitte eine Email-Adresse an, damit ich das Ebook direkt nach der Auslosung versenden kann.
Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet Freitag (5.2.16) um 24 Uhr. Ihr wisst, dass der Gewinn nicht ausgezahlt werden kann, ihr mindestens 18 Jahre alt sein müsst und der Name hier im Falle eines Gewinns öffentlich bekannt gegeben wird.
Viel Glück!

Schnitt: Frau Liv by Hedi
Stoff: Chevron-Jersey schwarz/weiß aus meinem Stofflager; grüner Jersey vom Stoffmarkt
verlinkt mit: RUMs

Kommentare :

  1. Als ich die Vorschaubilder sah, dachte ich nur wow! Ich habe mir aus dem Stoff ein TShirt genäht, das ich gerne trage. Aber ich gebe Dir recht, mit langen Ärmeln und Kapuze wäre es auch für mich etwas zuviel Chevron. Aber trotzdem finde ich, dass der Pulli toll aussieht!! Das Grün gefällt mir sehr gut dazu.
    Ich glaube ich würde es erstmal aus grauem Stoff nähen mit Taschen in Blau oder Pink oder eben dieses Grün!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, so geht es mir oft auch, an anderen Leuten toll, an mir find ichs naja (obwohl es dje dann gar nicht schlecht finden). Ich würde meine liv aus dem pink und rot breitgestreiften stoff von Lillestoff nähen.
    Frohen Fasching überall, auf den Straßen oder wenn's nicht zelebriert wird wie hier in Hamburg, im Herzen,
    Jenny von schatztraeger ät web de

    AntwortenLöschen
  3. Chevron, da geb ich Dir recht, ist sehr unruhig. Weder für mich noch für meine Kinder habe ich den bisher gekauft. Aber Schwarz/Weiß mit grün ist ziemlich cool und der Schnitt ist Hammer! die kleine Liv wurde hier schon ziemlich oft genäht und die Taschenlösung auch schon bei anderen Schnitten angewendet. Mag ich sehr! Grade heute Morgen habe ich mir überlegt, die Frau Liv für mich aus den Grau-Schwarz-goldenen Blockstreifen "for you" von Lillestoff (Enemenemeins) zu nähen. Vermutlich einfach mit hellgrauen Taschen und Innenkapuze (oder doch mit goldenem Sweat, den ich da habe, wo ich aber befürchte, dass mir die Kapuze dann zu schwer wird...? Auf jeden Fall werde ich den Schnitt haben, so oder so (wobei gewinnen einfach mal richtig toll wäre ;-)!). LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich würde Liv aus dunkelblauem Jersey mit weissen Punkten nähen - keine Ahnung warum, aber das ist jetzt grad so ein Gefühl :-)

    Liebe Grüsse,
    Debbie

    debbiesch(ät)hotmail(Punkt)com

    AntwortenLöschen
  5. ich find die Liv toll, aber ich versteh vollkommen was du meinst. ich find auch Muster immer so genail, aber an mir mag ich sie dann doch nicht. vielleicht eher marine/weisse Ringel mit Türkis, rot oder gelben Akzenten. Viiiel Spass auf jeden Fall beim Stoffe shoppen, du findest sicher viel.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, eine tolle Liv, ich finde die Kombination mit grün sehr gelungen.
    Das Problem mit den vielen Kinderstoffen und zu wenigen erwachseneren Stoffen bzw. zu kleine Stoffstücke kenne ich auch. Oft habe ich für die Mäuse so um die 60 cm gekauft, davon sind auch noch viele da...Selbst für Kleinkinder wird es da knapp, wenn es mal mehr als ein Shirt sein soll...Daher versuche ich jetzt mal nicht mehr so knapp Stoffe zu kaufen :))
    Ich würde mir gerne auch eine Liv nähen, vermutlich aus dem Nosh Jersey aqua-off white, diagonal gestreift...um den schleiche ich schon eine Weile herum ;)
    Ich würde mich sehr freuen den Schnitt zu gewinnen!

    AntwortenLöschen
  7. Ein richtig cooler Sweater nicht aus Sweat :) aber stimmt. Vermutlich würde den meine kleine Schwester auch lieber tragen als ich :D chevron ist cool, aber wirklich sehr zittrig unruhig.
    Und Köln... Oder eher das Rheinland... Ja... Da würde ich auch gerne hin zurück. Aber wir werden uns für die ebenfalls schöne Ostsee entscheiden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. du liebe, Chevron und du, ihr passt wunderbar zusammen! der pulli steht dir sowas von genial. und weißt du was, ich hab hier auch 2m liegen. hab den genauso, wie du mal gekauft, nachdem ich irgendein hübsches nähwerk draus gesehn hab... vielleicht bin ich durch dich genug motiviert, ihn doch auch mal zu vernähen, haha!
    bussi andrea

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebe Maarika,

    das kenn ich...das Muster ist cool, aber frau selbst fühlt sich darin nicht wirklich wohl!! ;-) Cool ist sie, aber ich würd im ersten Moment auch sagen, nicht ganz so deins... ;-) Falls ich gewinne näh ich mir Frau Liv vermutlich in der Kombi grau/pink oder schwarz mit schwarz-weißen Ringeln...wenn nicht kauf ich mir das ebook die Tage auf jeden Fall... ;-) Der Schnitt ist bestimmt genauso cool wie für die Kids, meine Motten (4&2) haben auch schon n paar Livs im Schrank... ;-) GlG aus MS, Tine (christine-stein@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, du Liebe, sieht doch gut aus, manchmal muss man sich eben trauen, aber mit sich selbst ist man doch sehr kritisch. Ich glaube, ich schau heute mal beim Stoffkauf mit meiner Tochter, ob ich was Schönes finden, ansonsten hätte ich so was in Lilatönen mit ganz kleinem Muster im Blick. Vielleicht schaffe ich auch mal ordentliche Taschen, damit stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß.
    Liebe Grüße nach Jerusalem von Angelika
    Angels_made@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Huhu die ist ja mal richtig toll geworden. Schöne Farbkombi und das Kölle Logo...richtig klasse. Ich hab da auch mal gewohnt :-)
    So aber jetzt zu meiner Wahl. Ich glaube, ich würde sie aus Sweat probieren und etwas rosalastig...vielleicht sogar mit Glitzer und die Tasche etwas kräftiger.
    Ich bin gern dabei: katharina(punkt)zehnpfund(ät)gmx(punkt)de
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Kombi auch Hammer ;-)! Auch wenn ich zugeben muss, dass ich vor allem wegen des Doms bei Deinem Pulli hängengeblieben bin hihi. Sieht jedenfalls super aus!

    AntwortenLöschen
  13. Deine Chevron-Liv gefällt mir total gut! Allerdings bin auch ich nicht so der wild-gemusterte-Typ ;-) von daher würde meine Liv dezenter ausfallen. Momentan mag ich uni-meliert und die Glamoursweats total gerne :-)

    Viele liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo. Gefällt mir, vor allem die grünen Akzente und dann doch wieder nicht... Habe auch immer wieder Chevron für mich in den Warenkorb gelegt und dann doch wieder herausgenommen... Verstehe voll und ganz, was Du meinst... Hm. Ich würde wasdezentes wählen, leicht gemustert... Habe grauen mit weissen Vögeln hier und dann rote Taschen... Das kann ich mir gut vorstellen... Vielleicht ist mir das Glück hold. Lieben Gruss selenex(at)yahoo(dot)de P.S. Musste an Euch denken nach dem letzten Zwischenfall in Jerusalem. Irgendwie gut zu lesen, dass es woanders hingeht. Bin gespannt. Lieben Gruss

    AntwortenLöschen
  15. Ui....toller Schnitt...ich würde ihn mir wohl aus meinem neuen Schwalbenstöffchen nähen...lg Sonny

    AntwortenLöschen
  16. ... Echt ein toller Schnitt und da es mir -man mag es kaum glauben- tatsächlich an gut passenden Basicschnitten mangelt, versuche ich mein Glück. Ich würde tatsächlich zu einem Interlock tendieren. Irgendwas meliertes... Pink wäre meine Farben :D
    Viele liebe Grüße,
    Susann

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde den Look mit der Weste und dem Pulli toll! Trag ihm einfach ein paar Mal (wenn du dann Kölle ganz doll vermisst <3) und vielleicht werdet ihr doch noch Best Friends. Liebste Grüße und Kölle Alaaf! Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Der Pulli ist der Hammer! Ich würde ihn definitiv Dauertragen :D besonders das Plottmotiv hat es mir angetan. Ich glaube, ich muss mir ganz schnell diese Serie besorgen!! Eigentlich hatte ich vorerst andere Nähprojekte geplant, aber ich glaube, ich muss mir auch gaaanz dringend einen Kölnpulli nähen. Mir schwebt da gerade eine ganz schlichte Version in mittelgrau vor mit ein paar abgesetzten farbigen Akzenten.

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, das kenne ich. Wenn man sich nicht wohl fühlt, nutzt es wahrscheinlich auch nicht viel wenn ich sage, wie gut dir der Pulli steht, oder? Du siehst toll darin aus!! Bin gespannt, wo eure Reise hingeht ;-).
    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Deine ChevronLiv sieht ja mega aus. Ich würde meine aus Ringelstoff (sehr gut abgelagert) nähen....
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Ich würde mir die Liv gerne in Rosa nähen und mit hellgrau Akzente setzen.

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin ja eher nicht so der wilde Mustertyp. Darum sehe ich die Liv für mich gerade einfarbig in Grau oder Blau. Vielleicht mit neonpinken Taschen und Kapuzenfutter!?! Ich drück´mir mal die Daumen.
    Liebe Grüße,
    Bianca
    biancanagel@gmx.net

    AntwortenLöschen
  23. Ich war auch so in den Chevron verliebt und musste feststellen dass mir Ringel- und UniShirts besser gefallen. Deshalb wird meine Liv blau oder grau mit kontrastfarbenen Taschen und Innenkapuze. Alaaf aus Köln. Bettina belan(a)gmx.de

    AntwortenLöschen
  24. Chevron hatte ich bisher für Damenkleidung kaum auf dem Plan, deine Liv könnte mich dazu bringen, den ein oder anderen schlichten (gibt es das überhaupt?) Chevron-Stoff in meinem Stoffschrank unterzubringen.
    Wobei, wahrscheinlich würde ich dann doch immer wieder bei schlichten UniStoffen bleiben und die nächsten zehn Jahre Akzente aus den bunten Stoffen setzen können.
    Meine Liv würde wohl doch eher einfarbig mit dezentem Muster in den Taschen werden.
    Viel Spaß beim Stoff kaufen!
    Viele Grüße
    Karo

    AntwortenLöschen
  25. klingt nach einem tollen schnitt!
    bei mir liegt schon lange ein streichelweicher jerseystoff in blockstreifen rot/blau im stoffregal - das wäre genau der richtige schnitt dafür.
    edith.hirschboeck@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde sie sehr schön, die Liv!! Aber mir geht es da wie Dir, bei anderen finde ich es total toll und dann bei mir... Bin nicht umsonst immer uni unterwegs, da Muster bei mir schnell schlimm aussieht (finde ich jedenfalls) :-)

    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe hier einen dünnen Sweat in hellgrau mit rel. großen dunkelblauen Punkten liegen, da würde ich mich sehr über ein passendes Schnittmuster freuen!
    Grüßle von Renate.

    frau(von)lummerland(at)gmail(punkt)com

    AntwortenLöschen
  28. Moin!
    Danke für die Chance! Ich finde deine Liv super, echt tolle Kombi mit dem grün!
    Bei Pullis nehme ich eigentlich immer uni oder gestreift, auch für die Kinder. Liv wird aber aus Jersey genäht und ist deswegen für mich ein Langarmshirt. Da greife ich gerne zu Mustern. Zum Beispiel hab ich hier noch 1,5m HHL Ringadingdong in blau liegen, eigentlich soll daraus ein Kleid werden...
    Gruß!

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde es schön, dass es Hoodies jetzt auch aus Jersey gibt, da ich keinen Sweat mag.

    Mir würde auch Ringel gut gefallen... was schlichtes eben.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Deine Liv ist wirklich toll! Der Chevron-Jersey gefällt mir auch gut. Und das Grün passt gut dazu. Ich plane ja meine erste Frau Liv ähnlich wie die, die Nina selbst auf dem Cover des Schnitts trägt. Die Kombi schwarz-weiß-geringelt und gelb finde ich genial.
    Viele Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
  31. Deine Chevron-Liv ist unglaublich schön!!

    Meine Liv würde ich aus grauem Steppjersey in Kombination mit türkisfarbenen (oder vielleicht petrolfarbenen) Jersey nähen.

    Viele Grüße
    Katja

    K.persak@web.de

    AntwortenLöschen
  32. Auch wenn dir das Chevron-Muster doch etwas zu unruhig ist, die Farbkombination finde ich für das Schnittmuster perfekt ... Ich könnte mir eine Frau Liv für mich deshalb auch wunderbar in schwarz-weiß oder marine-weiß vorstellen ... vielleicht Ringel - mit kleinen farbigen Akzenten an Taschen und Kapuze wie bei deinem Liv-Hoodie. Mit einem ebook-Gewinn wüsste ich also dank deiner Nähinspiration auf jeden Fall etwas anzufangen.
    Vielen lieben Dank für die Gewinnchance und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  33. Mir wäre es auch zu wild, aber mit der Weste ist sie absolut tragbar. Ich würde grau bevorzugen und die Taschen aus neonpink oder lila nähen.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  34. Cooler Schnitt, gefällt mir sehr gut. Deine Variante gefällt mir auch sehr, aber ich kann dich verstehen, dass es dir ein bisschen unruhig ist. Aber kombiniert mit der Weste find ichs richtig cool!
    Ich hüpfe gerne in deinen Lostopf - ich suche noch einen schönen Schnitt für ein Frühlingsshirt, dich denke da an rosa meliert oder türkis :)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  35. Ich finde den Chevron - Stoff auch etwas zu unruhig... Aber der Schnitt an sich sieht toll aus! Da würde ich mich über das eBook total freuen! Ich glaub, ich würde den Hoodie ersteinmal in grau mit pink- oder türkisfarbenen Jersey für die Taschen ausprobieren. also den Stoff hätte ich da....
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  36. wow- mir gefällt er an dir und überhaupt!!!
    ich allerdings würde mir was maritimes nähen, schlicht.
    sei lieb gegrüsst
    theresa

    AntwortenLöschen
  37. Meine Version würde so aussehen: Vorder- und Rückenteil sowie das Kapuzeninnenfutter einfarbig schwarz. Die Ärmel, Taschen und die Außenkapuze schwarz-weiß gestreift.
    Gruß Caroline
    (hencar77@yahoo.com)

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde deine Frau Liv toll. Und sportlich schick :-)
    Meine würde wahrscheinlich einfarbig mit bunten Akzenten sein. Das passt dann zu viel (ich bin eher praktisch veranlagt bei meiner Klamottenwahl ;-))
    Und das Plottermotiv ist ja super toll. Schade, dass hier kein Plotter wohnt. Mit kranken Kleinkind zuhause muss Karneval leider ausfallen dieses Jahr.
    Lg, Maike
    (maike.Nowottnick (at) gmx.de)

    AntwortenLöschen
  39. In meinem Stoffschrank tummelt sich seit einiger Zeit ein dunkelblauer Jersey den ich mit einem mintfarbenen, gemusterten Stoff dürfen die Innenkapuze sowie für die Taschen kombinieren würde. Vielleicht klappt es ja.
    Viele Grüße
    Anne
    anne-popanne82 (at)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo...gerade habe ich noch bei RUMS einige der tollen FrauLivs bewundert.
    Das fällt die Entscheidung für eine "Eigencreation" schwer,aber ich würde einen dunkelblauen oder graumelierten Stoff mit dezentem Muster wählen,weil ich z.Zt. versuche,meinen Kleiderschrank mit Teilen zu füllen,die sich zu allem kombinieren lassen.
    LG,Anja

    AntwortenLöschen
  41. Hui, wirklich richtig schick geworden, gefällt mir so wie er ist sehr gut. Ich würde folgenden Stoffe nehmen: http://www.stoffundliebe.de/Kinderstoffe/JERSEYS/Jersey-Motive/Jersey-Fruehjahr-2016/GREY.html Mal schauen, vielleicht klappt es ja. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  42. Hallo
    Ich habe in letzter Zeit öfter einen ganz tollen Fuchs-Stoff gesehen, aus dem ich mir gerne etwas schönes nähen würde. Bis jetzt hatte ich aber noch nicht den richtigen Schnitt gefunden. Ich denke, das hat sich geändert.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  43. Ich habe hier noch einen Leuchtturmjersey liegen. Der passt optimal zu diesem Schnitt. Eine Liv aus diesem Stoff wäre der ideale Begleiter beim ersten Ausflug Richtung Nordsee im nahenden Frühjahr. Deine Liv gefällt mir übrigens super! Die Kombination schwarz weiß und grün ist echt ein Knaller.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,

    ein toller Schnitt, der nur darauf wartet, von mir vernäht zu werden. Vermutlich würde ich den in meinem Stoff- Reservoir liegenden grauen Blättersweat von graziela in Kombination mit rosa oder pink vernähen. Hoffentlich habe ich Glück und kann bald die Nadeln tanzen lassen.

    Liebe Grüße
    Mélanie
    melle.we@gmx.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...