Dienstag, 22. Dezember 2015

Last minute Weihnachtsgeschenk: Buchempfehlung 'Nähen macht glücklich'

Seid ihr noch auf der Suche nach einem schnellen Weihnachtsgeschenk? Vielleicht für eine nähbegeisterte Freundin? Dann habe ich heute einen Buchtipp für euch: 'Nähen macht glücklich' von Karin Ziegler - euch vielleicht besser bekannt unter dem Label 'Blutsgeschwister'.


Als mir der DK Verlag bereits vor einiger Zeit anbot, das Buch zu rezensieren, war ich gleich Feuer und Flamme, denn das Label Blutsgeschwister kenne ich schon lange und mag die fröhlichen und ungewöhnlichen Stoffkombinationen und Schnitte sehr. Als alte Kölnerin war ich oft in ihrem Flagship-Store zu Besuch und habe mich inspirieren lassen.
Mit dem Buch habe ich nun endlich auch die Gelegenheit nicht nur in einem wunderschön fotografierten Kreativbuch zu blättern, sondern mir auch Kleidung und Accessoires im Blutsgeschwister-Stil zu schneidern - was ich auch direkt gemacht habe. Dazu gleich mehr.

Zunächst zum Buch - die Fakten:

Auf 144 gebundenen Seiten und 3 zusätzlichen Schnittbögen findet ihr mindestens 25 Schnitte und Anleitungen für Röcke, Kleider, Shirts, Accessoires und Homedeko ganz im Blutsgeschwister-Stil. Die Kleidungsschnitte können dabei untereinander nach dem Baukastenprinzip kombiniert werden, so dass viele neue Modelle entstehen. Eine Anleitung dazu findet ihr auf S. 19. 


Neben Stücken aus Jersey, Fleece und Sweat, präsentiert das Buch auch Nähprojekte aus gewebten Materialien und Materialmix. 
Insgesamt variieren die Projekte von einfach (gekennzeichnet mit dem Symbol: eine Schneiderpuppe) bis aufwändiger (5 Schneiderpuppen). Die meisten Projekte sind absolut anfängertauglich und kniffeligere Nähschritte durch Bilder veranschaulicht.


Neben den Schnitten und Anleitungen informiert das Buch zu Beginn auch über verschiedene Stoffarten, Schnitt- und Nähtechniken sowie Nähutensilien. Mit diesen Informationen im Rücken möchte man sich sofort an die Maschine setzen und loslegen.

Ein Nähbeispiel:
Das habe ich auch getan und mich als erstes für den 'Glockenrock aus Tante Margaretes Vorhang' entschieden.


Leider habe ich weder eine Tante Margarete noch so wunderbare Vintage-Stoffe, wie sie im Buch immer wieder gezeigt werden, sondern musste mich für einen Stoff aus meinem Vorrat entscheiden. Dabei habe ich wieder festgestellt, dass ich mir mehr erwachsenentaugliche Stoffe kaufen muss! Das wird mein Projekt für 2016 ;-)


Für den ersten Versuch habe ich zu einem hahnentritt-ähnlichem Wollstoff gegriffen, den ich mit einem leuchtend grünem Stoff gefüttert habe. 


Das Schnittmuster war sehr einfach von den beiliegenden Bögen abgenommen. Die Schnittbögen beinhalten nämlich immer nur die Doppelgrößen S/M bzw. L/XL. Das finde ich persönlich etwas schade (auch wenn es das Abpausen vereinfacht), aber es wird im Buch erklärt, wie man die Schnitte bzw. Größen anpassen kann.


Ich habe mich für die Gr S/M entschieden und habe den Rock ohne Änderung Schritt für Schritt nach Anleitung genäht. Der Rock ist mit 3 Schneiderpuppen als mittelschwer eingestuft, für mich war es aber ein eher einfaches Projekt. Aber ich habe zugegeben auch schon häufig gesäumt ;-)


Der Rock passt gut und hat eine tolle Länge. Beim nächsten Mal würde ich aber - wie empfohlen - einen leichteren/dünneren Stoff nehmen, da sich die Wolle am Bund ein wenig staucht und damit aufträgt. 

Mein nächsten Projekt ist auch schon ausgesucht - die Schlupfbluse im Materialmix soll es werden. Ich hoffe, dass ich bis dahin einen tollen Vorhang oder wahlweise witzigen Stoff für mich finde.
Zuvor werde ich aber erst einmal ausgiebig und entspannt Weihnachten feiern. Das macht ihr hoffentlich auch!

Hier noch die Buchdaten, falls ihr es kaufen, verschenken oder selber darin schmökern wollt - ich kann es euch nur empfehlen:

Nähen macht glücklich - 
Kleider, Shirts, Röcke und mehr
Karin Ziegler
Dorling Kindersley Verlag
ISBN: 987-3-8310-2790-3
19,95 €


Weihnachtliche Grüße aus Jerusalem,
eure 
Maarika

verlinkt mit: Dienstagsdinge, HOT








Kommentare :

  1. Ganz toller Rock, liebe Maarika!
    Um das Buch schleiche ich auch schon eine Weile herum ... vielleicht gönne ich es mir doch noch nach meinem Geburtstag ;-) Vielen Dank für deinen spannenden Bericht.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein entspanntes Weihnachtsfest
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Rock - und Du kannst ja jetzt mit Deiner Tochter im Partnerlook gehen :-)
    Mir gefällt sehr, wie Du den gemusterten Rock mit dem Streifenshirt kombinierst!
    Euch auch schöne Feiertage,
    liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...