Montag, 2. Februar 2015

'Benta' bringt frischen Wind in den Kleiderschrank

Still war es hier in den letzten 10 Tagen. 
Aber nur hier auf dem Blog.
Das lag zum einen an dem bereits erwähnten Besuch meines Bruders, aber auch daran, dass hinter den Kulissen an neuen Schnitten gewerkelt wurde.
Ein ganz besonderes Sahneteilchen hat die liebe Linda von Bunte Knete von Frl. Päng für den Frühling, die Zeit bis dahin und die Zeit dazwischen und überhaupt, gezaubert: das Ballonkleidchen 'Benta'.
Benta ist allein durch die Schnittführung schon etwas ganz besonderes, aber durch die vielen Ergänzungen im Ebook gelingt euch garantiert euer individuelles Traum-Kleidungsstück. Ob mit oder ohne Kapuze, mit langen oder kurzen Ärmeln, geraden oder puffigen Ärmeln, als Kleid oder Tunika, mit Ballon-Saum oder ohne - den Kombinationsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Da es den Schnitt bereits ab Gr 74 bis Gr 128 gibt, hatte ich die Möglichkeit für beide Töchter eine Version zu nähen. heute möchte ich euch meine Benta als Kleid für das Tochterkind zeigen:



Ich habe hier Gr 116 in Kleidlänge genäht, mit Bündchen am Saum und an den Ärmeln. Als Stoffe habe ich einen lange gestreichelten Lillestoff aus der Feder von Lila-Lotta verwendet, gepaart mit orangem no-name Jersey und sehr gut passendem Ringel-Jersey von Nosh. Statt kleinem Latz (der ebenfalls im Schnitt enthalten ist), habe ich Federn aus dem Hauptstoff appliziert, was meiner Meinung nach gut zum Gesamtbild passt. 



Dem Tochterkind gefallen besonders gut die großen Taschen im Vorderteil, in denen sie alle Schätze sammeln kann, die sie unterwegs findet. Ohne Taschen ist ein Kleidungsstück für sie nicht komplett. 
Um die Streifen der Taschen nochmals aufzugreifen, habe ich große Armpatches ergänzt. Dadurch wird das Kleid zwar (für mich) ungewöhnlich bunt, aber zu diesem besonderen Schnitt passt es.
Bei aller Verspieltheit erfüllt dieses Kleid ein weiteres gaaaaanz wichtiges Kriterium: es lässt ausreichend Raum zum Spielen, Toben, Rennen und Springen - wie das Tochterkind während des 'Shootings' eindrucksvoll bewiesen hat. Also anziehen, wohlfühlen - fertig!



Wie wandlungsfähig 'Benta' ist, zeigt euch Linda von Bunte Knete in den nächsten Tagen immer wieder auf ihren Blog. Heute sind bereits die ersten Modelle zu bestaunen - hüpft ruhig mal rüber!

Morgen zeige ich euch die 'Baby'-Version. Bis dahin habt einen guten Start in die Woche,
liebste Grüße,

maarikami

Schnitt: 'Benta' by Bunte Knete
Stoffe: no-name Jersey orange, Federn-Bio-Jersey 'Pluma' Lillestoff by Lila-Lotta, Streifen-Jersey von Nosh gekauft im Stoffbüro

Kommentare :

  1. tolle Stoffe und prima Bilder :) na wünsche ich viel Spaß beim Tragen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Maarika,
    die Kombination ist echt ein Traum ! So, so toll ! <3
    Ganz herzliche Grüße und ganz viel Freude mit deinem Gewinn.
    Drück dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maarika...

    ...ich find' Deine Benta superlässig - wirklich die perfekte Räuberkombi!
    Und wie wohl sich Dein großes Mädchen darin fühlt, sieht man den Bildern einfach an!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch, ich mag ja die Taschen sehr. Da wüsste mein Mädchen sicher auch was rein zu stecken.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. danke für deinen lieben kommentar :-) hier muß ich mich auch ganz dringend mal umschauen. nett bei dir :-))))
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maarika,
    deine Benta sieht total lässig aus! Kombiniert mit den Leggings super-alltagstauglich! Ich finde den Schnitt ganz Klasse!
    Bin auf die Mini-Version schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff mit den Federn gefällt mir wirklich gut und wie du ihn kombiniert hast, auch :)
    Sehr schön, da wünscht man sich als Erwachsene doch auch eine Benta :)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen