Donnerstag, 27. November 2014

Twilight Alma

Ihr fragt euch bestimmt, warum ich mein heutiges Kleid 'Twilight Alma' genannt habe. Es hat nichts mit der Vampir-Saga zu tun, falls ihr das denkt. Sondern vielmehr mit meinem zwiespältigen Verhältnis zu dem Stoff, den ich gewählt habe. Im englischen bezeichnet 'twilight' die Dämmerung, es ist also weder richtig Tag, noch richtig Nacht. So ähnlich geht es mir mit dem Stoff - irgendwie mag ich ihn, irgendwie ist er aber auch ECHT schräg. Noch vor einem Jahr hätte ich NIEMALS zu diesem Muster gegriffen, aber jetzt... ich schiebe es einfach mal auf die Hormone oder darauf, dass ich mittlerweile zu lange in diesem Land lebe ;-)
Unabhängig davon wie ich zu dem Stoff stehe - ich wußte sofort, dass eine 'Frau Alma' von Hedi daraus werden sollte. Der Retro-Schnitt lässt den Stoff (der übrigens meine Oma glücklich machen würde - sie liebt Rosenmuster!) nämlich gar nicht mehr so omahaft aussehen, finde ich. 


Die Grundidee, dass ein Muster mittig über das Kleid verläuft, finde ich schön. Hier hätten es die Rosen ohne die Tortenuntersetzer aber auch getan ;-)
Für die Ärmel ist das Muster leider zu groß. Ich hätte mir gewünscht, dass die Ärmel fast schwarz sind und nur ein schmaler Streifen Muster mittig verläuft. Vielleicht muss ich doch noch lernen, wie man Stoffe selber entwirft ;-)
Wie immer habe ich die Riegel mit grauer Paspel eingefasst und zufällig in der Knopfkiste die passenden grauen Knöpfe gefunden.


Ursprünglich  hatte ich das gesamte Kleid aus diesem Stoff zugeschnitten. Im Rückteil hat das Muster aber zu massiv gewirkt. Deshalb habe ich das untere Rockteil nachträglich aus schwarzem Jersey zugeschnitten, was mir besser gefällt.


Auch wenn ich mich gefühlsmäßig immer noch in der 'Twilight-Zone' befinde und täglich zwischen 'Yeah!' und 'Örghs!' schwanke - meiner Familie gefällt's. Meine Tochter hat sich sogar genau die gleiche Alma für sich gewünscht - mal sehen...


Stoff: Jerseygemisch aus Jerusalem
verlinkt mit: RUMs, Meertje, Out Now

Ich schicke diesen Musterwahnsinn schnell noch zum RUMs und hole dann die Bastelsachen raus. Im Kindergarten wird 'Thanksgiving' gefeiert (was bedeutet, dass die Kinder zu Hause bleiben), es regnet seit Tagen in Strömen, der Mann ist auf Fortbildung - eine gute Gelegenheit mit der weihnachtlichen Bastelei zu beginnen.

Liebste Grüße,
maarikami


Kommentare :

  1. Ich finde deine Frau Alma sehr schick. Sie wirkt gar nicht "oma", wenn du sie mit den dunklen Stiefeln und vielleicht noch mit einer schwarzen Strumpfhose trägst. Und mit kurzen Haare sieht sowieso alles gleich viel lässiger aus. Meine Frau Alma liegt halb fertig neben der Nähmaschine, ich freu mich schon aufs Wochenende! Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist wirklich gewöhnungsbedürftig aber du hast eindeutig was richtig Schönes daraus gemacht! Mit dieser Unterteilung wirkt er richtig schön!!! Und er steht dir wunderbar!
    Viele Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maarika! Ja so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich persönlich finde ja, DIESE Alma ist die beste! Sie stellt selbst deine Pünktchen-Alma in den Schatten (obwohl auch die toll aussieht)! LG, Julia

    AntwortenLöschen
  4. ich finde dich mehr als mutig. im positiven sinn. ich glaube, ich hätte mich nicht drüber getraut, aber du hast absolut was tolles daraus gemacht. es steht dir wirklich gut! :-)
    liebste grüße aus wien,
    kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir auch ein bisschen twilight! Der Oma-Stoff hat was, aber mir wäre jetzt nicht gleich eine Einsatzmöglichkeit eingefallen. Ich kann mich gerade nicht entscheiden wie ich es finde.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maarika,
    an anderer Stelle ja schon mal meinen Zuspruch zur Stoffwahl bekundet... Ein Traum! Der Stoff hat die Alma gesucht und gefunden... ehrlich - so schön!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Ich schon öfters solche Stoffmuster jetzt gesehen, mich aber auch noch nicht getraut einen solchen zu kaufen. Durch deinen Beitrag ändert sich meine Meinung wohl doch noch. Ich find das Kleid einfach mega genial. Es ist trotz des Musters nicht so aufdringlich und es steht dir.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. hormone hin oder her, das teil ist der HAMMER!!!! ein grandioser stoff, hervorblendend umgesetzt.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön und was ganz besonderes! Also mir gefällt´s ;)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Also ich find's toll. Ungewöhnlich aber definitiv tragbar. Siehst total gut aus in deinem neuen kleid. ..

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann Dein Hin- und Herschwanken auch verstehen. Mir würde es ähnlich gehen und ging mir auch schon so mit Stoffen und Sachen, die ich genäht habe.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Der Stoff ist schon echt krass - aber positiv. Gefällt mir - Daumen hoch

    AntwortenLöschen
  13. Hammer das Kleid! Warum finde ich nie so genialen Stoff?!? Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen