Dienstag, 28. Oktober 2014

Nur für mich: Beinkleider

Ich liebe Basics. Das ist mittlerweilen kein Geheimnis mehr.
Und wenn mir ein Ebook dann auch noch ein Rundumsorglospaket liefert, bin ich verliebt. So geschehen mit dem neuen Ebook 'Jalka Mama' von Näähglück-Kääriäinen. Das lässt mein Herz zur Zeit ein wenig höher schlagen. Denn wie schon die Kinderversion 'Jalka' (gezeigt hier, hier und hier) enthält der Schnitt alles, was das Frauenbein begehrt: Leggings, Strumpfhose, Socken, Kniestrümpfe, Möglichkeit zur Radler und Hotpants. Was will man mehr?
Ich habe mir für's erste zwei Leggings und ein paar Socken genäht, die ich euch heute hier zeigen möchte. (Alle anderen Möglichkeiten werden aber bestimmt auch noch ausprobiert.)

Den Anfang macht eine ganz schlichte Leggings in petrol. Kuschelig weich und perfekter Sitz. Denn ein großartiges Feature des Ebooks habe ich euch noch gar nicht verraten: im Ebook erklärt Sophie ganz ausführlich, wie man den Schnitt auf die eigene Figur anpasst. D.h., wenn man z.B. einen runden Po, aber schmale Knie und Fesseln hat, ist das mit dieser Anleitung kein Problem. Nix schlabbert oder kneift mehr.



Bei der zweiten Leggings war ich dann ein wenig mutiger und haben zu einem mit bunten Federn bedruckten Viskosejersey gegriffen, den ich hier in Jerusalem gekauft habe. Irgendwie ist die Leggings ganz witzig und vor allem auch bequem. Aber ob ich sie wirklich auf der Straße tragen werde, weiß ich noch nicht - da bin ich doch eher der schlichte Typ...


Und weil ich schon einmal dabei war, habe ich auch noch schnell ein Paar Socken gezaubert. Die sind wirklich ratz-fatz genäht und eine prima Möglichkeit die gehorteten Reststücke zu verwerten. Ich benutze sie vor allem als Bettsocken - schön kuschelig.


Stoffe: Jersey petrol, Viskosejersey Federn
verlinkt mit: Meertje, Out Now

Ich freu mich auf morgen. Seid ihr wieder dabei?
Liebste Grüße,

maarikami

Kommentare :

  1. Die Leggins sehen einfach nur klasse aus! Du kannst sie definitiv auf der Straße tragen, auch die mit den Federn. Kombiniert mit etwas einfarbigem, schlichten sieht es richtig toll aus! Auch die Socken sehen sehr kuschelig aus! Werde mich demnächst wohl auch mal mit dem Thema Socken nähen auseinandersetzen - ist wirklich eine tolle Resteverwertung :)
    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, mit den Federleggins kannst Du auch auf die Straße gehen! Auf jeden Fall stehen sie Dir sehr gut, und wenn der Rest dann nicht so bunt/gemustert ist, würde mir das gut gefallen :-)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Federleggings ist ja der Ahmet - die muss an die frische Luft - unbedingt - raus mit dir!!!
    Super schöner Stoff - steht dir sehr!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...