Montag, 5. Mai 2014

Lässige Kindermode reloaded

Meine Tochter mag keine Kleidung, die sie in in irgendeiner Weise in ihrer Bewegung einschränkt. Deshalb sind seit gut einem Jahr Jeans- und Cordhosen jeder Art aus ihrem Kleiderschrank verbannt, da sie konsequent verweigert werden. Da ist auch das Design egal. Ich finde es manchmal ein bisschen Schade, da es sooo süße Hosen auf dem Markt gibt, aber ich kann sie auch verstehen. Deshalb akzeptiere ich ihre Ablehnung (ich gehöre schließlich auch zu den Menschen, die Jeans nicht bequem finden). Es müssen also Alternativen her. Meist fällt die Wahl auf Kleid / Rock mit Leggings, aber manchmal sind Hosen einfach praktischer. Wie gut, dass es auf dem Selfmade-Markt genügend tolle Schnitte gibt, die alle Ansprüche des Tochterkindes erfüllen.
Seit dem Wochenende gibt es eine weitere neue Hosen-Pulli-Kombi auf dem Markt, mit der ich den Kleiderschrank ein wenig aufgefüllt habe. 'Neu' ist eigentlich nicht ganz richtig, denn die Schnitte 'Lässig' und 'Kapuziert for kids' von Leni pepunkt gibt es schon lange. Jetzt hat sich Yvonne jedoch dazu entschieden diese Schnitte zu digitalisieren (bislang waren sie handgezeichnet) und ein wenig zu pimpen. Herausgekommen ist eine tolle moderne Kombi (die natürlich auch einzeln erworben werden kann). Was ist alles neu? Hier eine kleine Übersicht:
Die Spielhose Lässig 2.0 kommt digitalisiert in zwei Längen daher (wie vorher auch), hat aber neue Taschenversionen: Bananentasche und Sachenfindertasche. Außerdem gehen die Größen jetzt bis 158/164.
Der Pullover Kapuziert 2.0 ist ebenfalls digitalisiert und hat eine lange und eine kurze Version (wie vorher auch). Jedoch gibt es neben der normalen Kapuze auch eine Zipfelkapuze oder einen Schalkragen, sowie optional kurze Ärmel, eine Passe (wie bei der Kapuziert4us), verschiedene Taschenoptionen und die großen Größen bis 158/164. 
Ich habe wie fast immer bei variablen Schnitten fast alle Optionen einmal ausprobieren müssen. Ich möchte euch heute meine erste Wohlfühlkombi für das Tochterkind zeigen - mit T-Shirt bestens geeignet für die sonnigen Tage, und mit Hoody aufgepimpt für laue Abende. Aber seht selbst:




Stoffe: Curry Sweat und türkiser Jersey vom Stoffmarkt
'Sweat Days' von Lillestoff

In den nächsten Tagen werde ich euch noch weitere Wohlfühlkreationen zeigen. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Wochenstart,

maarikami

verlinkt mit: My kid wears, Meitlisache und Kiddikram.

Kommentare :

  1. Oh wow, tolle Kombi !!! Steht ihr total gut *gg* Ich finde diese Okar Farbe total schön !!! (nennt man das so *grübbel*)
    Liebe Grüße
    Vivi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber wirklich eine super tolle Kombi geworden!
    Und das Curry ist sooo schön, vorallem mit dem Rest super kombiniert!
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! (Und ich mag besonders die Paspeln :-)...) Bin auf Deine weiteren Exemplare gespannt!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. ja die Kombi sieht nach Sommer aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das The akenne ich gut - unsere Mittlere mag auch keine "harten" Hosen anziehen ;-) Ich bin gerade ganz begeisert von dem (etwas verändert) genähten Schnitt Aurelia (Farbenmix). Genäht in weichen Webwarestoffen ist die Hose gemütlich und macht trotzdem alles mit. Wenn du schauen magst, hier ist mein Beispiel: http://freudenkind3.blogspot.de/2014/03/my-kid-wears-wunderbare-bequemhose.html

    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn ich die Kombi vom Probenähen ja schon kenne, muss ich dir auch hier wieder schreiben wie toll ich Hose und Pulli finde. Schöne Stoffkombi und ein zuckersüßes Modell!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank fürs Mitnähen, liebe Maarika!

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank fürs Mitnähen, liebe Maarika!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich superbequem aus... Muss ich doch gleich mal bei Yvonne stöbern gehen... Die Paspeln finde ich ja auch wieder herzallerliebst. Sehr süß!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hach, so schöne Teile wieder :D Besonders die Hose gefällt mir!

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  11. Im wahrsten Sinne des Wortes: lässig! Sieht total klasse aus und die Farbkombinationen finde ich sehr sehr gelungen! Würde ich meinen Kindern auch gleich anziehen :-)
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne farbenfrohe Kombi- ich finde die Farben toll! Ich hab hier auch eine kleine Rebellin zu Hause, die in Sachen Kleidung den Ton angibt. Leider habe ich bis jetzt noch nicht gerafft, an was genau sie sich in Sachen Kleidung orientiert. Wir haben etliche Pumphosen im Schrank, die sie strikt verweigert. Ewig schade, wenn ich mir da so deine Kreationen ansehe!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wieder so eine Kombi, für die ich deinen Blog so gern mag. Deinen Stil finde ich unverkennbar und ganz wunderbar.
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Den Puli finde ich wunderschön, gerade diese leuchtenden Farben, gefallen mir besonders gut. Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  15. Die Kombi ist ja suuuper schön! Das mit dem bequemsein kann ich ganz gut nachvollziehen. Ich persönlich trage nur Jeggings (mit einem möglichst Jeansechten-Look) und Leggings. Für meinen Lockenkopf gibt es auch nur bequeme Hosen die nicht einengen... das möcht ich ihm einfach nicht antun auch wenn es super schöne Hosen gibt :-D Deine Tochter hat Glück, dass ihre Mutter dafür Verständnis zeigt!
    Liebe Grüsse
    Fenna

    AntwortenLöschen
  16. Die Kombination samt den Farben sind echt toll geworden! Ich nähe den Hosenschnitt schon seit Jahren und mein Sohn ist auch super glücklich über die Beinfreiheit :)
    Liebe Grüße aus Österreich
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...