Donnerstag, 30. Mai 2013

RUMS - Mayana ist da...



Kreisch!! Jubel!! Hüpf!! Freu!!

So oder so ähnlich habe ich reagiert, als ich von Claudia alias Frau Liebstes von Ki-ba-doo als Gastprobenäherin für ihren neuen Schnitt 'Mayana' ausgewählt wurde. Mir wird immer noch ganz kribbelig zumute, wenn ich daran denke... ein bisschen wie Weihnachten und Geburtstag zusammen...
Ich habe schon etliche Schnitte für Kinder bei ihr gekauft, da ihre Anleitungen (auch für Nähanfänger) immer leicht verständlich sind und gleichzeitig viel Raum und Gelegenheit für eigene Kombinationen und individuelle Abwandlungen bieten.
So ist es auch mit dem Schnitt 'Mayana' für uns Damen. Als ich den Schnitt gesehen habe, hatte ich gleich mindestens 4 Rockkombinationen im Kopf, die alle sehr unterschiedlich waren (von schlicht über retro bis hin zu verspielt). Zwei Varianten sind bisher entstanden, wovon ich euch heute eine vorstellen möchte. Hier also die Variante 'Verspielt':










Ich liebe die Taschenklappen, den Gürtel hinten und die Möglichkeit gaaaanz viel Paspelband zu vernähen. Bei meinen nächsten Varianten (und es werden sicher noch ein paar folgen) werde ich den Rock allerdings ein wenig länger wählen und vielleicht auch die Kräuselung unter den Taschen weglassen (schmeichelt meiner Figur nicht so sehr... und Hilfe habe ich ein Hohlkreuz...).
Auch werde ich in Zukunft meine Werke etwas gründlicher bügeln (hüstl) bevor ich sie fotografiere... ich gelobe Besserung.

Wenn ihr auch Lust auf einen unverwechselbaren Rock bekommen habt, ihr bekommt den Schnitt ab sofort bei Ki-ba-doo. Hier klicken, runterladen und loslegen ;-)

Jetzt aber schnell zu RUMS und schauen, was sonst noch rund ums Weib entstanden ist,

liebe Grüße,

maarikami

















Mittwoch, 29. Mai 2013

MMM #4 - ein Kleid für mich

Ihr Lieben,

ich melde mich aus einer kleinen Pfingstpause zurück - es ist ja nicht so, dass hier in der Zwischenzeit nichts entstanden wäre ;-)
Heute zeige ich euch ein Jerseykleid (aus: Leaves von Lillestoff über Dawanda) für mich. Der Grundschnitt orientiert sich am Schnitt 'Twist Knot' aus der Ottobre 2/2013. Wie der Name schon sagt handelt es sich dabei eigentlich um ein Kleid mit geknotetem Ausschnitt. Ich habe beim Stoffkauf aber leider nur auf die erforderliche Stofflänge und nicht auf die Stoffbreite geachtet, was dazu führte, dass der Stoff nicht gereicht hat. Ich musste mich entscheiden - entweder Ärmel, oder Knoten. Da ich ohnehin nicht der größte Knotenfan bin, haben die Ärmel gewonnen. Den Ausschnitt habe ich einfach ein wenig eingekräuselt, ist auch ganz schön (auch wenn es unter der Brust ein wenig an Umstandskleid erinnert). Zudem habe ich wie immer Abnäher im Rücken eingefügt.

                        


So, jetzt gehe ich mal schauen, was die anderen Damen heute geschneidert haben. Kommt doch mit - hier entlang.

Bis morgen (da zeige ich euch einen neuen Rock-Schnitt, freu...).

maarikami 

verlinkt mit: out now

Dienstag, 14. Mai 2013

Und noch mehr Hosen...

Ich habe gerade einen Run und es entstehen eine Menge Mitwachshosen für den Frühling - wenn auch nicht nur für das Tochterkind.
Heute sind zwei Varianten aus leichtem Jeansstoff entstanden, einmal in Blau-Grüntönen und einmal in rot-rosa. 





Den Schnitt habe ich selber zusammengebastelt. Den blauen und grauen Jeansstoff, sowie die Sterne (glaube ich) und den rot-rosa Ringeljersey habe ich vom Stoffmarkt, die Äpfelchen sind von Hamburger Liebe und das Bündchen von Stoff und Stil. Der grün-türkise Ringeljersey ist von Lillestoff.

Ich wünsche euch viel Spaß mit weiteren kreativen Ideen beim Creadienstag,

maarikami

Sonntag, 12. Mai 2013

Für den kleinen Tiger

Ihr Lieben,

in unserem Freundeskreis hat ein kleiner Junge das Licht der Welt erblickt. Dem kleinen Tiger habe ich jetzt ein gemütliches Outfit genäht, mit dem er hoffentlich schon bald die Welt erkunden kann.
Die Hose ist wie auch schon hier Marke Eigenbau, die Mütze die einfache Variante nach dem Schnittmuster von Klimperklein


Noch mehr tolle Sachen für Jungs findet ihr hier.

Ich wünsche allen 'alten' und frischgebackenen Müttern einen tollen Tag! Lasst euch heute  richtig verwöhnen,

maarikami

Donnerstag, 9. Mai 2013

Hier RUMSt es wieder...

Ihr Lieben,

heute geht es - trotz Vatertags - wieder mal Rund Ums Weib. 
Ich zeige euch einen Leinen-Rock, den ich bereits vor einiger Zeit genäht habe. Irgendwie ist er bisher noch nicht zum Einsatz gekommen, dabei mag ich ihn (und den Schnitt) ganz gerne. Vielleicht, weil man den schönen Futterrock von außen nicht sehen kann? Ich bin in den Kissa-Stoff ganz verliebt...
Der Schnitt ist übrigens von Burda (8281). Ich habe allerdings den Einsatz weggelassen und den Stoff im Fadenlauf zugeschnitten (im Schnitt wird schräg dazu vorgeschlagen). Finde ich bei der relativ groben Leinenstruktur schöner.
Hier nun ein paar Tragefotos (ich habe mit dem Rock schon am Spielplatz gesessen, was man unschön sehen kann, nunja):




Weitere tolle Dinge für die Frau findet ihr hier.
Einen schönen Vatertag wünscht euch,

maarikami


Mittwoch, 8. Mai 2013

MMM - Wo ist Bambi?

Hier, in meiner zweiten Kanga!
Ich hatte ja schon angedroht, dass es nach dieser langen Version hier definitiv noch mehr Modelle geben wird... Ich habe mich diesmal für eine kurze Version im leichten Retro-look entschieden. Der graue kuschelige Sweat, die braunen Bündchen und das braune Paspelband sind von hier, die scheuen Rehe vom Stoffmarkt. Die passende Brosche ist von enna - I just LOVE her Stuff!






Noch mehr Selbstgemachtes findet ihr wie immer beim MeMadeMittwoch. Viel Spaß dabei!

Tolle freie Tage wünscht euch,

maarikami

Dienstag, 7. Mai 2013

Creadienstag - diesmal für kleine Jungs

Ihr Lieben,

heute möchte ich mich endlich einmal gaaaanz herzlich für die vielen lieben und bestärkenden Kommentare bedanken, die ihr mir in letzter Zeit hinterlassen habt. Ich freue mich über jeden einzelnen und finde es großartig, dass ihr euch die Zeit nehmt mich zu loben, Entscheidungshilfe zu geben oder auch Tipps und Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten! Danke, danke, danke! Es bestärkt mich sehr in meinem Tun und ermutigt mich, mich auch an schwierigere und/oder (für mich) untypische Schnitte zu wagen.

Ich freue mich darüber hinaus, dass meine Sachen auch in meinem Umfeld ganz gut ankommen und so in letzter Zeit immer mal wieder Freunde und Bekannte mit einem kleinen Auftrag an mich herangetreten sind. In diesem Rahmen ist auch die kuschelige Mitwachshose, die ich euch heute zeigen möchte, entstanden.

Der Schnitt ist eine Eigenkreation, die ich ursprünglich für meine Tochter entwickelt habe. Die Hose kann anfangs als lange Hose getragen werden und später aufgrund der langen Beinbündchen irgendwann auch als eine Art Knickerbocker. Meine Tochter trägt die gleiche Hose bereits seit über einem Jahr und sie ist weit davon entfernt zu klein zu sein.
Der relativ weite Schnitt macht jede Bewegung mit und ist daher der absolute Liebling beim Kind, vor allem auf dem Spielplatz und im Kindergarten.




Für dieses Modell habe ich (nach Wunsch der Mutter) einen kuscheligen Fischgrät-Wollstoff mit Cashmere (vom Stoffmarkt, sooo schön!) verwendet und mit orangen Maxi Stars von Hamburger Liebe als Tasche, petrol-grünem Campan Ringeljersey als Beinbündchen und petrolfarbenem Bauchbündchen kombiniert. Die Tasche ist mit türkisem Paspelband abgesetzt.

Auch wenn die Temperaturen gerade Sommer schreien und Wollstoff übertrieben erscheint - die nächste Kaltfront ist bereits angesagt und - wie bereits erwähnt - die Hose passt ewig ;-)

Ich wünsche euch viel Spaß mit den anderen Kreativen heute (hier geht's lang).
Wer nur an Ideen für Jungs interessiert ist, findet hier eine tolle Sammlung.

Schönen Tag noch,
maarikami
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...