Donnerstag, 21. März 2013

Amy #1

Ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen Rock, der bereits vor einiger Zeit entstanden ist. Es ist, wie die meisten von euch bestimmt schon erkannt haben, eine Amy von hier. Ich habe sie aus einem leichten Jeansstoff (vom Stoffmarkt) gefertigt, die Taschen mit grün-weiß gepunktetem Kissa-Stoff gefüttert, einen grünen Reißverschluss eingesetzt und grünes Jeansgarn zum Absteppen verwendet. Wie immer bei meiner Figur musste ich den Schnitt ändern: die Taille verschmalern, die Hüfte leicht weiten. Ein wenig aus Faulheit (hüstl) aber auch, weil ich keine Futterstoffe mag habe ich hier auf das Futter verzichtet. Ist bei Jeans aber auch nicht nötig, finde ich.




Der Rock ist hier sehr schlicht geraten, beim nächsten Mal (und das wird es sicher geben) werde ich sicherlich mutiger sein. Aber so ist er sehr flexibel einsetzbar und absolut arbeitstauglich.
Ich wünsche euch viel Spaß mit all den schönen Dingen Rund Ums Weib hier,

liebe Grüße,
maarikami

Kommentare :

  1. Wow, das sieht mit der gelben weste klasse aus!
    Tolle Kombi!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ich find den toll!!! So schlicht....so schön!!!! Die gelbe Strickjacke passt übrigens super dazu :D
    Ich bin übrigens auch nicht so ein Futter-Fan;)

    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Aber schlicht ist doch soooo schön und immer variabel, das ganze Outfit ist perfekt, lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  4. Total schön, ich bin ja sowieso ein bekennender Amy Fan. Deine Variante gefällt mir total gut. Außer leichtem Stoff muss ich auch mal eine Amy ausprobieren.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Kombi.... Das passt alles Super!!
    Sehr,sehr schön.... Muss man sich merken

    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe solche schlichten Stücke, Sie lassen sich wunderbar kombinieren. Toll auch mit der gelben Jacke!!!
    viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen